Respawn : Der Game Director von God of War 3, Stig Asmussen, ist mittlerweile bei Respawn Entertainment tätig. Der Game Director von God of War 3, Stig Asmussen, ist mittlerweile bei Respawn Entertainment tätig.

Einer der führenden Köpfe hinter Sonys ikonischer Actionreihe God of War, Stig Asmussen, hat schon »vor mehreren Monaten« bei dem Titanfall-Entwickler Respawn Entertainment angeheuert. Der Wechsel wurde aber erst jetzt bekannt, als der Respawn-Mitbegründer Vince Zampella den Neuzugang gegenüber Polygon bestätigte.

Asmussen war in den frühen Teilen von God of War als Lead Environment Artist und Art Director tätig, bei God of War 3 übernahm er die Funktion des Game Directors.

Der Wechsel geschah offenbar nach dem Stellenabbau bei dem Studio Sony Santa Monica im Februar. Offenbar hatte der Entwickler kurz zuvor ein noch unangekündigtes Sciencefiction-Projekt abgebrochen, an dem auch Stig Asmussen gearbeitet haben soll. Damals war von nicht weniger als einem »Neustart« bei dem Traditionsentwickler die Rede.

An Titanfall hat Asmussen laut Zampella nicht mehr mitgewirkt. Auch bei Respawn Entertainment sei er als Game Director tät - nur für welches Projekt, das ist noch nicht bekannt. Überhaupt hat Respawn noch keinen anderen Titel nach seinem im März veröffentlichten Erstlingswerk angekündigt.

Titanfall gilt als das bislang meistverkaufte Spiel für die Xbox One. Bei God of War handelt es sich seit jeher um eine PlayStation-exklusive Marke. Jüngste Gerüchte, dass Sony einen neuen Teil zur E3 angekündigte würde, haben sich nicht bestätigt.

Bild 1 von 32
« zurück | weiter »
Titanfall
Der Kampf zwischen Titanen und Piloten ist spannend und gut ausbalanciert. Mit unserem Miniraketenwerfer bereiten wir selbst diesem dicken Ogre Kopfschmerzen.