Titanfall - PC

Multiplayer-Shooter  |  Release: 13. März 2014  |   Publisher: Electronic Arts

Titanfall - Berechnungen der Bot-KI werden in die Cloud ausgelagert

Der Science-Fiction-Multiplayer-Shooter Titanfall wird als eines der ersten Spiele die Cloud-Funktionalität der Xbox One nutzen. Unter anderem sollen die Berechnungen der Künstlichen Intelligenz in die Datenwolke ausgelagert werden.

Von Tobias Ritter |

Datum: 20.06.2013 ; 13:56 Uhr


Titanfall : Die KI-Berechnungen in Titanfall sollen in das Cloud-System der Xbox One ausgelagert werden - ebenso wie die dedizierten Server. Die KI-Berechnungen in Titanfall sollen in das Cloud-System der Xbox One ausgelagert werden - ebenso wie die dedizierten Server. Während die Cloud heutzutage bereits nachhaltig Einzug in das alltägliche Arbeiten am PC hält, soll die Datenwolke in Zukunft auch vermehrt bei Computer- und Videospielen zum Einsatz kommen. So hat es jedenfalls ganz offensichtlich Microsoft mit seiner Xbox One vor. 300.000 Server möchte der Konsolenhersteller für die Auslagerung von Rechenoperationen in die Cloud bereit stellen.

Als eines der ersten Spiele darauf zurückgreifen wird Titanfall , der Science-Fiction-Online-Shooter von Respawn Entertainment. Wie Studio-Chef Vince Zampella nun gegenüber ign.com verlauten ließ, wird man unter anderem die KI-Berechnungen des Titels in die Datenwolke auslagern. So möchte man ein natürlicheres und realistischeres Verhalten der verbündeten und feindlichen Bots erreichen, die während der in Art einer Kampagne aufgebauten Mehrspieler-Partien immer wieder auf dem Schlachtfeld auftauchen.

Außerdem sollen auch die dedizierten Spielserver an das Cloud-System der Xbox One angeschlossen werden.

Da Titanfall auch für den PC angekündigt wurde, wenn auch erst für 2014, dürfte wohl anzunehmen sein, dass auch die PC-Version des Shooters auf eine wie auch immer geartete Cloud zugreifen wird. Ob das Entwicklerteam dazu auf dieselben von Microsoft bereitgestellten Server zugreifen wird (und darf), wie bei der Xbox-One-Version, bleibt abzuwarten. Cross-Plattform-Play schloss das Entwicklerteam aufgrund der Diskrepanz zwischen Maus-Tastatur- und Gamepad-Steuerung jedoch aus.

Fraglich erscheint vor diesem Hintergrund auch, ob es jemals zu der angedeuteten Portierung des Spiels für die PlayStation 4 kommt. Es sei denn, Sony stellt einen ähnlichen Cloud-Service zur Verfügung - etwa mit der für 2014 angekündigten Integration des Streaming-Dienstes Gaikai in die PS4.

Diesen Artikel:   Kommentieren (51) | Drucken | E-Mail
Sagen Sie Ihre Meinung (» alle Kommentare)
Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten!
» Zum Login

Sie sind noch nicht in der GameStar-Community angemeldet?
» Zur kostenlosen Anmeldung
Erster Beitrag  |  » Neuester Beitrag
1 2 3 ... 5 weiter »
Avatar TrollOmeter
TrollOmeter
#1 | 20. Jun 2013, 13:58
Dieser Kommentar wurde ausgeblendet, da er nicht den Kommentar-Richtlinien entspricht.
Avatar Husky666
Husky666
#2 | 20. Jun 2013, 14:01
Das Spiel ist doch eh MP, dass Spielt man doch eh in der "Cloud" ist also völliger Humbug zu behaupten das die "Cloud" das macht, dass Spiel funktioniert Offline eh nur gegen Bots...

Ist natürlich in so fern lustig das schon 10 Jahre alte Spiele richtig harte und realistische Bots hatten, ohne "Cloud"
rate (44)  |  rate (4)
Avatar stefan0202
stefan0202
#3 | 20. Jun 2013, 14:06
so kann man das mit dem tollen "alway on gibt es nicht" auch umgehen, einfahc billige argumente liefern, dass sachen in die cloud müssen. bei ea als publisher wundert mich gar nichts mehr
rate (17)  |  rate (8)
Avatar ungut
ungut
#4 | 20. Jun 2013, 14:07
Man könnte die Aussage auch so interpretieren, dass die Xone-Hardware zu schwach sei, um selbst die KI zu berechnen. :/
rate (21)  |  rate (11)
Avatar ancalagon
ancalagon
#5 | 20. Jun 2013, 14:09
Eigentlich eine interessante Idee. Eine KI, welche die Taktikten und das Spielverhalten tausender Spieler zugespielt bekommt und darauf aufbauend neue Taktiten entwickeln könnte. Aber Telekomkunden haben daran bald keinen Spaß mehr.. dürfte den Trafic sich sicherlich nicht mindern ;)
rate (6)  |  rate (1)
Avatar Imfenion
Imfenion
#6 | 20. Jun 2013, 14:11
Und wenn die Cloud ausfällt sind die Gegner plötzlich doof wie Brot? (nicht das sie das sonst nicht wären)
rate (10)  |  rate (2)
Avatar drjens
drjens
#7 | 20. Jun 2013, 14:11
Zitat von Husky666:
Das Spiel ist doch eh MP, dass Spielt man doch eh in der "Cloud" ist also völliger Humbug zu behaupten das die "Cloud" das macht, dass Spiel funktioniert Offline eh nur gegen Bots...

Ist natürlich in so fern lustig das schon 10 Jahre alte Spiele richtig harte und realistische Bots hatten, ohne "Cloud"

Die waren aber dann nicht "intelligent", sondern ihre Aktionen wurden nur getriggert.
rate (5)  |  rate (2)
Avatar haep
haep
#8 | 20. Jun 2013, 14:16
Das Ganze wird jetzt erst interessant vor dem Hintergrund, dass die Xbox One doch keine Online Verbindung benötigt.
Bin mal gespannt was die KI dann ohne Cloud so macht.

Gut dass die PS4 mehr Power hat - die benötigt keine Cloud zum Berechnen der KI. :P
rate (8)  |  rate (7)
Avatar Katak
Katak
#9 | 20. Jun 2013, 14:17
Diese Sache mit dem Auslagern von Berechnungen kommt mir irgendwie bekannt vor...
rate (11)  |  rate (0)
Avatar Apocaliptica
Apocaliptica
#10 | 20. Jun 2013, 14:19
bei den heutigen kapazitäten und übertragungsgeschwindigkeiten ist cloud in dem bereich absoluter quatsch.
rate (7)  |  rate (1)
1 2 3 ... 5 weiter »

PROMOTION
PREISE ZUM SPIEL
16,99 €
Versand s.Shop
Zum Shop
8,88 €
Versand s.Shop
Titanfall ab 8,88 € bei Amazon.de
NEWS-TICKER
Sonntag, 23.11.2014
17:37
17:35
17:05
16:45
16:12
15:41
15:04
14:40
14:36
13:43
13:17
12:18
10:31
Samstag, 22.11.2014
18:44
17:39
17:06
15:40
14:34
13:44
13:37
»  Alle News

Details zu Titanfall

Plattform: PC (Xbox One, Xbox 360)
Genre Action
Untergenre: Multiplayer-Shooter
Release D: 13. März 2014
Publisher: Electronic Arts
Entwickler: Respawn
Webseite: http://www.titanfall.com/
USK: Keine Jugendfreigabe
Spiele-Logo: Download
Leserinteresse:
Platz 94 von 5762 in: PC-Spiele
Platz 5 von 173 in: PC-Spiele | Action | Multiplayer-Shooter
 
Lesertests: 5 Einträge
Spielesammlung: 120 User   hinzufügen
Wunschliste: 33 User   hinzufügen
Titanfall im Preisvergleich: 9 Angebote ab 4,99 €  Titanfall im Preisvergleich: 9 Angebote ab 4,99 €
 
top Top
Werde Fan von GameStar auf FacebookFacebook Aboniere den YouTube-Kanal von GamestarYouTube Besuche Gamestar auf Google+Google+ GameStar auf Twitter folgenTwitter Alle RSS-Feeds von GameStar.deRSS-Feeds Jetzt GameStar-Newsletter bestellenNewsletter
© IDG Entertainment Media GmbH - alle Rechte vorbehalten