The Division, Ubisofts Online-RPG-Shooter zwängt uns nicht in ein Klassen-Korsett, doch wer wild alles Mögliche steigert, bekommt am Ende keinen effektiven Charakter zusammen. Viel nützlicher ist es daher, wenn wir uns auf eine bestimmte Rolle festlegen.

Passend zum Thema: Alle Guides und Tipps zum Start von The Division

Als MMO-Shooter bieten sich in The Division natürlich die klassischen Rollen (Heiler, Tank und Schadensausteiler) aus Online-Rollenspielen an und in dem folgenden Guide zeigen wir Ihnen, wie man einen guten Tank in The Division baut. Die Grundlage für unseren Text ist übrigens ein Video des YouTubers Arekkz, das Sie am Anfang dieses Artikels finden.

Diese Attribute braucht der Tank

In The Division gibt es drei Attribute, nämlich »Firearms«, »Stamina« und »Electronics«. Unser Tank soll eine Menge aushalten, weswegen wir in Stamina investieren und so viele Lebenspunkte erhalten. Doch Vorsicht, wenn wir nicht auch Punkte auf Electronics legen, bringen unsere Skills kaum etwas, daher sollten wir eine gute Balance zwischen den beiden Attributen wählen.

The Division : In The Division haben wir die freie Auswahl an Skills. In The Division haben wir die freie Auswahl an Skills.

Gerade unser treues Schutzschild bricht nämlich ruck-zuck auseinander und wird quasi nutzlos, wenn wir es nicht mit Electronics aufwerten. Nur Firearms können wir vernachlässigen, denn als Tank sollen wir Gegner an uns binden sowie ablenken und nicht unbedingt töten.

Die Top-Skills für Tanks

In The Division können wir zwei Skills und einen ultimativen »Signature Skill« ausrüsten. Dieser ist besonders stark, braucht aber ewig zum Abklingen. Mit den folgenden Skills kreieren wir den ultimativen Tank.

  • Skill 1 - Ballistic Shield/Ballistischer Schild: Dieser Skill gewährt uns einen tragbaren Schild, der Schaden absorbiert und die Aufmerksamkeit der Gegner an uns bindet. Der Mod unserer Wahl ist »Kinetic Breaker«. Dadurch werden wir um einen kleinen Teil des absorbierten Schadens geheilt.

  • Skill 2 - First Aid/Erste Hilfe: Dieser Skill heilt uns sowie alle Freunde im Umkreis. Als Tank brauchen wir immer Lebenspunkte und können uns so gut selbst verarzten, falls unser Schild im Kugelhagel krepiert. Und mit dem Mod »Overdose« können wir uns sogar zusätzliche Lebenspunkte über das Maximum hinaus geben.

  • Alternativer Skill 2 - Support Station/Hilfsposten: Hier bekommen wir eine Unterstützungseinheit, die in der Umgebung alle Verbündeten versorgt. Diesen Skill nehmen wir bevorzugt, wenn wir auf einen Boss stoßen und uns ein längerer Kampf am selben Ort bevorsteht. Mit dem Mod »Ammo Cache« reduzieren wir Cooldowns und bekommen unseren Schild schneller zurück. Bei Bossen, die bevorzugt negative Zustände verteilen, packen wir aber den Mod »Immunizer« ein, denn er negiert Zustände und macht alle im Wirkungsfeld immun gegen weiteres Ungemach.

  • Signature Skill - Survivor Link/Überlebens-Link: Unser Ultimativ-Skill verleiht uns und unseren Kumpels Resistenz gegen alle Schadensarten und lässt uns außerdem schneller rennen.

Die besten Tank-Talente

The Division : Eine Gruppe mit Tank hat ungleich bessere Chancen im Gefecht. Eine Gruppe mit Tank hat ungleich bessere Chancen im Gefecht.

Ab Level 25 können wir in The Division insgesamt vier Talente einpacken, die uns sehr praktische passive Boni gewähren. Als Tanks können wir die folgenden Eigenschaften besonders gut brauchen.

  • Talentauswahl 1 - Critical Save: Wenn wir wenig Lebenspunkte haben, bringt uns der Einsatz eines MedKits für 10 Sekunden 40 Prozent mehr Schadenswiderstand.

  • Talentauswahl 2 - Strike Back: Bei niedriger Lebensenergie klingen unsere Skills um 20 Prozent schneller ab.

  • Talentauswahl 3 - On the Move: Wenn wir aus der Bewegung heraus einen Feind töten, wird der eintreffende Schaden für 10 Sekunden um 30 Prozent verringert.

  • Talentauswahl 4: Repo Reaper: Sobald wir einen Gegner mit unserer Nebenwaffe erledigen, bekommen wir ein Magazin für die Hauptwaffe geschenkt.

Quelle: YouTube-Channel von Arekkz Gaming

The Division
Screenshot aus dem Update Konflikt