The Division : Das Shooter-MMO The Division wird derzeit von einer Reihe von Gltches und Bugs geplagt. Darunter leidet vor allem die Spielbalance in der Dark Zone. Das Shooter-MMO The Division wird derzeit von einer Reihe von Gltches und Bugs geplagt. Darunter leidet vor allem die Spielbalance in der Dark Zone.

Zum Thema The Division ab 4,33 € bei Amazon.de Tom Clancy's The Division Season Pass für 31,99 € bei GamesPlanet.com Während Ubisoft Massive derzeit noch überlegt, wie sie mit der starken Häufung der Exploits und deren Ausnutzung von Spielern umgehen sollen, ist in der Zwischenzeit wieder ein neuer Glitch entdeckt worden, der es Spielern derzeit erlaubt, auch die schwersten Bosse im Shooter-MMO The Division mit nur wenigen Treffern zu erledigen.

Für den aktuelle Glitch ist ein Scharfschützengewehr und das Competent-Talent nötig. Durch schnelles hin und her Wechseln der Waffen wird das Spiel anscheinende so verwirrt, dass die anschließende Benutzung eines Skills unerwartet dazu führt, dass die Schadensberechnung komplett aus dem Ruder gerät und eine deutlich höhere DPS berechnet, als eigentlich realistisch wäre. Das dieser Bug erneut dazu beitragen wird, die Spielbalance vor allem in der Dark Zone ins Ungleichgewicht zu bringen, steht außer Frage. Selbst der Incursion-Boss ist dank dieses Glitch in nur wenigen Minuten erledigt.

Mehr zum Thema: The Division - Der aktuelle Stand: Probleme in Manhattan

Wie der sogenannte »Competent-Glitch« funktioniert, zeigt dieses Video:

Unbekannt ist derzeit, ob auch die Benutzung dieses Exploits unter die geplanten »Bestrafungs-Maßnahmen« fallen wird, die von Massive derzeit angedacht ist.

The Division
Maschinengewehre wie das M60 verursachen nun deutlich mehr Schaden und sind eine willkommene Alternative zum immer noch mächtigen G36-Sturmgewehr.