The Division : Mit dem Update 1.4 krempelt Ubisoft Massive den Shooter The Division ordentlich um. Mit dem Update 1.4 krempelt Ubisoft Massive den Shooter The Division ordentlich um.

Zum Thema The Division ab 4,33 € bei Amazon.de Tom Clancy's The Division Season Pass für 31,99 € bei GamesPlanet.com Mit dem Update 1.4 krempelt Ubisoft Massive den Shooter The Division ordentlich um.

Mit dem umfangreichen Update 1.4 will der Entwickler Ubisoft Massive im Oktober 2016 nicht das Endgame von The Division ändern, sondern das gesamte Spielgefühl umkrempeln.

Das geht aus einem ausführlichen Bericht des Teams auf der offiziellen Webseite hervor. Das Hauptaugenmerk der Entwickler liegt darauf, dass die Kluft zwischen optimierten und nicht-optimierten Builds in The Division künftig nicht mehr so groß ist wie derzeit. Die Spieler sollen jedoch nach wie vor die Möglichkeit haben, ihre Ausrüstung im Detail zu verbessern.

Balancing der Attribute

Eine der größten Änderung dürfte die Neugewichtung der Attribute in The Division darstellen. Ausdauer, Elektronik und Schusswaffen sollen künftig wieder mehr an Bedeutung gewinnen. Attribute auf den Rüstungsteilen wie kritische Trefferchance oder kritischer Trefferschaden wird das Team hingegen werden runterskaliert, da sie aktuell zu mächtig sind beziehungsweise zu mächtig werden können.

Zudem werden sämtliche Rüstungsteile ihre Skill-Boni verlieren, im Gegenzug erhalten unter anderem Rucksäcke, Knieschoner sowie Holster neue Slots für Performance-Mods. Auf diese Weise haben Spieler künftig eine größere Auswahl an Kombinationsmöglichkeiten bei den Mods.

The Division : Mit dem Update 1.4 werden die Attribute in The Divison komplett überarbeitet. Mit dem Update 1.4 werden die Attribute in The Divison komplett überarbeitet.

Überarbeitung der Waffen

Des Weiteren wird Ubisoft Massive die Waffen und deren Attribute mit dem Update 1.4 von The Division überarbeiten. Dazu zählt beispielsweise eine neue Formel zur Schadensberechnung. Hinzu kommt, dass Waffen-Mods künftig nur noch einen Primärbonus gewähren, aktuelle Mods werden neu ausgewürfelt. Auch an den Waffentalenten will das Team nochmals Hand anlegen.

Letztendlich wollen die Entwickler damit erreichen, dass die Spieler wichtige Entscheidungen bei der Ausstattung ihrer Waffen treffen müssen und nicht mehr jeden Wert beliebig in die Höhe treiben können.

The Division : Mit dem Update 1.4 schraubt Ubisoft Massive auch am Waffen-Balancing von The Division. Mit dem Update 1.4 schraubt Ubisoft Massive auch am Waffen-Balancing von The Division.

Noch mehr Änderungen

Außerdem werden einige der Fertigkeiten angepasst. Der Überlebens-Link wird beispielsweise etwas abgeschwächt, während die Reichweite des Recovery-Link vergrößert wird.

Es gibt noch zahlreiche weitere Änderungen, die Sie allesamt auf der offiziellen Webseite finden.

The Division: Underground - Screenshots zum ersten Addon