Zum Thema The Division ab 4,33 € bei Amazon.de Tom Clancy's The Division Season Pass für 31,99 € bei GamesPlanet.com Ubisoft und das Entwicklerstudio Massive haben offenbar eine Umfrage an ausgewählte Spieler von The Division verschickt, in der Fragen zum Spielverhalten und zur möglichen Zukunft des Shooter-MMOs gestellt werden.

Der YouTube-Kanal Skill Up hat die im Netz kursierenden Informationen und Fragen aus der Umfrage zusammengefasst und daraus mögliche kommende Inhalte für The Division abgeleitet. Die Entwickler orientieren sich dabei offensichtlich auch an der Konkurrenz.

Schlägt Division die Destiny-Richtung ein?

Eine der Fragen lautete nämlich angeblich, welche Destiny-Inhalte der Spieler am meisten nutze und warum er Destiny regelmäßig spiele. Gut möglich also, dass sich das Shooter-MMO von Ubisoft demnächst mehr am erfolgreichen Destiny orientieren wird - zumal hier für 2017 bereits Destiny 2 erwartet wird.

Ebenfalls Thema der Umfrage war laut Skill Up die Story-Erfahrung der Befragten. Unter anderem sollten Details zum Verständnis, zu moralischen Vorbehalten und der Plausibilität der Kampfhandlungen preisgegeben werden.

Mehr Gewicht für persönliche Geschichten

Möglicherweise plant Massive Entertainment also eine weitere Aufwertung der Hintergrundgeschichte und eine stärkere Relevanz von Institutionen wie Polizei, Regierung oder Presse. Unter anderem wurde nämlich auch gefragt, wie viel Vertrauen der Nutzer den genannten Stellen schenkt.

Das würde auch zu den jüngsten Aussagen des Chief-Creative-Officer Serge Hascoët passen. Der hatte in einem Interview erklärt, dass sich Ubisoft in Zukunft vermehrt auf offene Spielwelten fokussieren, in denen die Spieler ihre eigenen kleinen Geschichten erleben könnten. Auch stärkere Auswirkungen auf die fiktiven Welten sollen Entscheidungen und Taten der Spieler haben.

Es kann also gut sein, dass damit nicht nur das nächste Assassin's Creed, sondern auch die weitere Entwicklung von The Division gemeint ist.

Weitere Fragen und Hinweise

Weiterhin im Rahmen der Umfrage abgefragt wurden Dinge wie:

  • die Zufriedenheit mit den End-Game-Inhalten

  • die Zufriedenheit mit der Darkzone

  • das Verlangen nach neuen kosmetischen Gegenstände

Und zu guter Letzt wurde auch noch eine explizite Bewertung möglicher kommender Inhalte gewünscht. Einige Beispiele zu erwartender Neuerungen:

  • neue Story-Missionen

  • neue Spielmodi

  • neue Gearsets

  • neue Gegnertypen

  • neue PvP-Erfahrungen

  • größere Darkzone

  • neue Umgebungen zum Erkunden

  • eine neue Stadt

Dass diese Dinge tatsächlich irgendwann ihren Weg in The Division finden, ist nicht abschließend geklärt. Gut möglich, dass insbesondere größere Inhalte wie eine neue Stadt erst in einem potenziellen The Division 2 Verwendung finden.

Zumindest gibt die Umfrage jedoch Hinweise darauf, in welche Richtung die Entwickler momentan bezüglich neuer Inhalte denken.

Kontrollbesuch: So gut ist The Division nach den letzten Updates

The Division: Survival - Screenshots zum zweiten DLC