Tomb Raider : Was steckt hinter Lara Croft: Reflections? Was steckt hinter Lara Croft: Reflections? Update 21. November 2013: Wie unter anderem aus einem aktuellen Beitrag bei NeoGAF hervorgeht, hat Square Enix mittlerweile den Markennamen »Lara Croft: Reflections« auch in Europa registrieren lassen.

Allerdings ist noch immer nicht bekannt, worum es sich dabei konkret handelt. Möglicherweise handelt es sich dabei um den bereits im Juli dieses Jahres angekündigten Comic, der im Jahr 2014 erscheinen und die Story-Lücke zwischen Tomb Raider und dem Nachfolger schließen soll.

Eine offizielle Stellungnahme seitens Square Enix gibt es bisher noch nicht.

Originalmeldung: »Lara Croft: Reflections« heißt eine neue Marke, die sich der Publisher Square Enix in den USA registriert hat. Was sich hinter »Reflections« verbirgt, ist derzeit aber noch unbekannt. Square Enix hatte zuletzt das Action-Adventure Tomb Raider vom Entwickler Crystal Dynamics veröffentlicht. Es ist also nicht auszuschließen, dass die neue Marke auf ein weiteres Spiel mit der berühmten Archäologin Lara Croft hinweist. Auch eine weitere Verfilmung von Tomb Raider ist geplant, die sich am neuesten Abenteuer von Lara orientieren soll.

Dass es sich bei »Lara Croft: Reflections« um eine Singleplayer-Erweiterung zu Tomb Raider handelt, scheint jedoch unwahrscheinlich: Wie ein Mitarbeiter von Crystal Dynamics vor kurzem auf Reddit mitteilte, seien kommende DLCs vorerst ausschließlich für den Multiplayer-Modus des Spiels gedacht.