Torchlight 2 - PC

Action-Rollenspiel  |  Release: 20. September 2012  |   Publisher: Daedalic Entertainment
Seite 1 2

Special: Runic Games | Seite 2

Oldschool-Diablo und die neue Lässigkeit

Piratenschiffe als Werbebojen

Mit dem Erfolg von Torchlight tritt auch für Runic das Problem massenhafter Raubkopien, vor allem im asiatischen Markt auf. Anstatt wie der Großteil der Branche mit steigendem Druck auf die Spieler zu reagieren, nimmt Max Schaefer das Problem allerdings gelassen:

Runic Games : Max Schaefer, einer der führenden Köpfe bei Runic Games. Max Schaefer, einer der führenden Köpfe bei Runic Games. »Torchlight wurde in bestimmten Ländern Asiens Millionen Mal illegal aus dem Internet heruntergeladen. Aber das ist für uns in Ordnung. Wir wussten ja, dass das passieren würde. Wir sehen das auch eher so, dass wir uns so ein Publikum erschaffen. Wir haben ja schon lange ein MMO angekündigt, da sind Raubkopien fast ein Marketinginstrument für uns.«

Schon seit 2009 existieren bei Runic Games die Pläne für ein Online-Rollenspiel im Torchlight-Universum. 2010 kaufte sich Perfect World, ein asiatisches Unternehmen mit dem Schwerpunkt auf MMOs, bei Runic ein und arbeitet seither mit dem Studio zusammen.

Da Onlinetitel es Raubkopierern durch die zwingend nötige ständige Internetanbindung naturgemäß schwerer machen, als etwa Torchlight, erscheint Schaefers pragmatische Haltung nicht unbegründet. Diese grundsätzliche Einstellung gegenüber Raubkopien zeigt sich auch im Umgang der Entwickler mit Plagiaten.

Inspiration oder Kopie?

2012 gerät Runic mit dem asiatischen Entwickler für Mobile-Games EGLS in Streit, denen Travis Baldree vorwirft, ganze Datensätze aus dem SDK von Torchlight übernommen und in ihrem eigenen Spiel, Armed Heroes, verwendet zu haben. EGLS wiederum wirft Runic vor selbst massiv bei anderen Titeln wie der Diablo-Serie und Fate abgekupfert zu haben – die Einflüsse lassen sich kaum leugnen, da die damals beteiligen Personen heute bei Runic Games beschäftigt sind. Anstelle eines finanziellen Ausgleichs will Baldree nur erreichen, dass Armed Heroes nicht mehr länger im amerikanischen App-Store verfügbar ist:

»Wir haben nichts dagegen, wenn sich andere von unserer Arbeit inspirieren lassen, sogar wenn sie uns sehr eng folgen. Aber wenn sie einfach die Inhalte von Torchlight mit einigen kleinen Veränderungen übernehmen, ist das nicht in Ordnung.«

Runic Games : Viele Gegnertypen von Armed Heroes und Torchlight ähneln sich wie ein Ei dem anderen. Viele Gegnertypen von Armed Heroes und Torchlight ähneln sich wie ein Ei dem anderen.

Aus alt wird neu

Mit ihrer Einstellung zu Raubkopien und Plagiaten, den moderaten Preisen für Torchlight und dessen Nachfolger und vielen Elementen, die andere Firmen für unzeitgemäß halten – Torchlight 2 besitzt einen LAN-Modus und klassische Skilltrees – haben sich Runic Games inzwischen einen exzellenten Ruf bei denjenigen Spielern erarbeitet, die mehr Wert auf gut präsentierte, nachvollziehbare und vielfältige Spielmechanismen legen, als auf einfache Zugänglichkeit oder Neuerungen um jeden Preis.

Die Veröffentlichung von Torchlight 2 und die Arbeit am geplanten MMO wird zeigen, ob Runic den Mix aus Klassik und Moderne beibehalten kann und – am Ende immer noch so scheinbar locker mit all den Problemen der Branche umgeht, wie bisher.

INHALTSVERZEICHNIS

Seite 1
Seite 2
Diesen Artikel:   Kommentieren (25) | Drucken | E-Mail
Sagen Sie Ihre Meinung (» alle Kommentare)
Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten!
» Zum Login

Sie sind noch nicht in der GameStar-Community angemeldet?
» Zur kostenlosen Anmeldung
Erster Beitrag  |  » Neuester Beitrag
Avatar Firderis
Firderis
#1 | 22. Sep 2012, 17:00
Die zweite Zahl in der Klammer, hinter dem Erscheinungsdatum, soll die GameStar-Wertung darstellen, oder? Bin gerade leicht verwirrt was besagte Zahl ausdrücken soll
rate (7)  |  rate (3)
Avatar Jabor08
Jabor08
#2 | 22. Sep 2012, 17:05
Das MMO soll doch gar nicht mehr kommen...
Zumindest haben das verschiedene Runic-Mitarbeiter in letzter Zeit immer wieder gesagt.
Und das finde ich auch gut, es gibt schon genug MMOs und ich sehe nicht, dass Torchlight Online irgendeine Innovation gebracht hätte. Besser wenn sie sich auf was anderes konzentrieren.
rate (14)  |  rate (0)
Avatar Suzi Q.
Suzi Q.
#3 | 22. Sep 2012, 17:24
Zitat von Artikel:
...haben sich Runic Games inzwischen einen exzellenten Ruf bei denjenigen Spielern erarbeitet, die mehr Wert auf gut präsentierte, nachvollziehbare und vielfältige Spielmechanismen legen, als auf einfache Zugänglichkeit oder Neuerungen um jeden Preis.
Da mag wohl jemand Diablo nicht. Ziemlich schwacher Seitenhieb, solange man nicht beide Seiten beleuchtet. Sowas gehört in einen Meinungskasten.
rate (12)  |  rate (33)
Avatar Ceiwyn
Ceiwyn
#4 | 22. Sep 2012, 17:30
Obwohl ich ansich kein Fan von Hack&Slays bin, überlege ich trotzdem, TL 2 zu kaufen. Für 20 Euro kann man eigentlich nicht viel falsch machen, zumal ich dieses Studio recht symphatisch finde - allein schon wegen ihrer Einstellung zum LAN-Modus.
rate (23)  |  rate (0)
Avatar MrMiles
MrMiles
#5 | 22. Sep 2012, 17:46
Zitat von :
»Torchlight wurde in bestimmten Ländern Asiens Millionen Mal illegal aus dem Internet heruntergeladen. Aber das ist für uns in Ordnung. Wir wussten ja, dass das passieren würde. Wir sehen das auch eher so, dass wir uns so ein Publikum erschaffen. Wir haben ja schon lange ein MMO angekündigt, da sind Raubkopien fast ein Marketinginstrument für uns.«


word :)

viele leute die herunterladen, kaufen in der regel nachfolge titel wenn ihnen das spiel gefallen hat. und wer kein geld hat, kauft so oder so nicht, daran wird sich nichts ändern :)
rate (20)  |  rate (4)
Avatar lecki
lecki
#6 | 22. Sep 2012, 18:16
mit dem "PC" kann man kein geld verdienen ... -_-
klar, wenn ich den hals nicht voll kriege und immer weiter maximieren muss und den letzten saft rausquetschen will, dann stimmts.

alleine weil das studio eine positive schiene fährt, müsste man es kaufen.
rate (14)  |  rate (1)
Avatar Firderis
Firderis
#7 | 22. Sep 2012, 18:27
Zitat von Suzi Q.:
Da mag wohl jemand Diablo nicht. Ziemlich schwacher Seitenhieb, solange man nicht beide Seiten beleuchtet. Sowas gehört in einen Meinungskasten.

Hat da jemand die Zitatfunktion durcheinander gewürfelt? Ausserdem, Diablo IST von Runic, wenn man es herunterbricht. Sie wurden einfach damals noch VOR der Veröffentlichung von Blizzard aufgekauft. Sie haben später auch Diablo 2 entwickelt, nochmals unter dem Namen Blizzard. Aber NICHT Diablo 3. Die Herren haben also Diablo 1 & 2 erfunden, Blizzard hat "nur" den Namen gegeben bzw. das Studio rechtzeitig aufgekauft.

Vielleicht erklärt sich damit auch, warum sich Torchlight 2 wie ein Diablo 2.5 anfühlt, dafür aber Diablo 3 nicht wie ein Nachfolger von Diablo 2...
rate (13)  |  rate (4)
Avatar Mr G to the A.M.E
Mr G to the A.M.E
#8 | 22. Sep 2012, 18:36
Zitat von Ceiwyn:
Obwohl ich ansich kein Fan von Hack&Slays bin, überlege ich trotzdem, TL 2 zu kaufen. Für 20 Euro kann man eigentlich nicht viel falsch machen, zumal ich dieses Studio recht symphatisch finde - allein schon wegen ihrer Einstellung zum LAN-Modus.


Mach dir lieber ne Frau klar bzw geh mit deiner Freundin aus, als sinnlos was zu kaufen worin du doch kein Fan bist (und ja man kann doch auch die Demo zu erst anzocken)
rate (2)  |  rate (42)
Avatar Suzi Q.
Suzi Q.
#9 | 22. Sep 2012, 18:43
Zitat von Firderis:

Hat da jemand die Zitatfunktion durcheinander gewürfelt? Ausserdem, Diablo IST von Runic, wenn man es herunterbricht. Sie wurden einfach damals noch VOR der Veröffentlichung von Blizzard aufgekauft. Sie haben später auch Diablo 2 entwickelt, nochmals unter dem Namen Blizzard. Aber NICHT Diablo 3. Die Herren haben also Diablo 1 & 2 erfunden, Blizzard hat "nur" den Namen gegeben bzw. das Studio rechtzeitig aufgekauft.

Vielleicht erklärt sich damit auch, warum sich Torchlight 2 wie ein Diablo 2.5 anfühlt, dafür aber Diablo 3 nicht wie ein Nachfolger von Diablo 2...
Ups, ich wollte den Artikel zitieren.
rate (3)  |  rate (1)
Avatar Firderis
Firderis
#10 | 22. Sep 2012, 18:48
Zitat von Suzi Q.:
Ups, ich wollte den Artikel zitieren.

Kein Problem, ich war nur erstaunt und habe fieberhaft gesucht, wo ich denn besagte Stelle geschrieben haben soll :)
rate (2)  |  rate (0)

PROMOTION

Details zu Torchlight 2

Plattform: PC
Genre Rollenspiel
Untergenre: Action-Rollenspiel
Release D: 20. September 2012
Publisher: Daedalic Entertainment
Entwickler: Runic Games
Webseite: http://torchlight2game.com
USK: Freigegeben ab 16 Jahren
Spiele-Logo: Download
Leserinteresse:
Platz 410 von 5756 in: PC-Spiele
Platz 24 von 327 in: PC-Spiele | Rollenspiel | Action-Rollenspiel
 
Lesertests: 3 Einträge
Spielesammlung: 203 User   hinzufügen
Wunschliste: 66 User   hinzufügen
Torchlight 2 im Preisvergleich: 2 Angebote ab 11,99 €  Torchlight 2 im Preisvergleich: 2 Angebote ab 11,99 €
 
top Top
Werde Fan von GameStar auf FacebookFacebook Aboniere den YouTube-Kanal von GamestarYouTube Besuche Gamestar auf Google+Google+ GameStar auf Twitter folgenTwitter Alle RSS-Feeds von GameStar.deRSS-Feeds Jetzt GameStar-Newsletter bestellenNewsletter
© IDG Entertainment Media GmbH - alle Rechte vorbehalten