Runic Games : Runic Games verliert zwei seiner Gründerväter: Erich Schaefer und Travis Baldree verlassen das Unternehmen nach sechs Jahren wieder. Runic Games verliert zwei seiner Gründerväter: Erich Schaefer und Travis Baldree verlassen das Unternehmen nach sechs Jahren wieder.

Im August 2008 haben Travis Baldree, Max Schaefer, Erich Schaefer und Peter Hu das Entwicklerstudio Runic Games gegründet und alle 14 Mitarbeiter des zuvor geschlossenen Unternehmens Flagship Studios in ihr Team übernommen. Nun verbleiben allerdings nur noch zwei der ursprünglichen Gründer: Erich Schaefer und Travis Baldree werden die Firma in Kürze verlassen, wie sie im offiziellen Forum auf runicgames.com bekannt gegeben haben.

Baldree bezeichnet seinen Abschied von Runic Games in einer Stellungnahme als einvernehmlich und in aller Freundschaft. Er sehe das verbliebene Team des Entwicklerstudio als Freunde und Familie an und empfinde es als Privileg, solange für das Unternehmen tätig gewesen sein zu dürfen.

Wohin es die beiden Game-Designer zieht, ist indes noch nicht abschließend geklärt. Der neuen E-Mail-Adresse von Baldree nach zu urteilen haben er und Schaefer jedoch ein neues Indie-Studio namens Double Damage Games gegründet. Zudem ließ Baldree wissen, sich sehr darauf zu freuen, endlich wieder an Entwicklungsarbeiten im kleineren Maßstab mitwirken zu dürfen. Sein letzter Tag bei Runic Games wird der 2. April 2014 sein.

Runic Games zeichnete in der Vergangenheit unter anderem für Torchlight und Torchlight 2 verantwortlich. Außerdem hatte das Entwicklerstudio noch ein Torchlight-MMO in Arbeit, stellte das Projekt jedoch ein, um den Multiplayer-Support für den zweiten Torchlight-Titel gewährleisten zu können. Welche aktuellen Projekte das Unternehmen verfolgt, ist unklar.

Torchlight 2
Sollten wir bei unserer Mission versagen, den Alchemisten zu stellen, werden demänchst die dämonischen Netherim herrschen.