Total War : Am 25. September soll der nächste Teil der Total-War-Reihe vorgestellt werden (hier: Rome 2). Am 25. September soll der nächste Teil der Total-War-Reihe vorgestellt werden (hier: Rome 2).

Wie der Veranstalter der EGX mitteilt, will Creative Assembly am 25. September auf der Messe in London »den nächsten Teil der Total-War-Serie« vorstellen. Dafür sei eine Podiumsdiskussion mit den Entwicklern geplant, während der auch erste Spielszenen gezeigt werden. Es sollen Hintergründe zu der Produktion besprochen werden, »und man darf sich auf eine ungewöhnliche Überraschung einstellen«.

Der letzte Teil der Strategiereihe wurde 2013 mit Total War: Rome 2 veröffentlicht. Der in der Antike angesiedelte Titel kommt demnächst noch in der erweiterten »Emperor Edition« in den Handel. In anderen Total-War-Teilen wurden unter anderem auch schon das feudale Japan (Shogun), das Mittelalter in Europa (Medieval) oder die Kriege der Großmächte im 18. Jahrhundert (Empire) behandelt.

Wir dürfen also gespannt sein, in welchem Szenario der noch unangekündigte Teil spielt. Denkbar ist natürlich auch eine Erweiterung oder ein Ableger für Rome 2. Bisher erhielt schließlich noch jedes Total-War-Strategiespiel mindestens ein Add-On. Für den ersten Teil Rome: Total War von 2004 veröffentlichte Creative Assembly sogar gleich zwei, nämlich Barbarian Invasion und Alexander.

Creative Assembly hat letztes Jahr auch den Free2Play-Ableger Total War: Arena angekündigt. Aktuell befindet sich bei dem Entwickler zudem der SciFi-Horrortitel Alien: Isolation in Arbeit, der am 7. Oktober veröffentlicht wird.

Total War: Rome 2
Screenshots aus dem Inhalts-Update »August Warriors«