Zum Thema Toxikk ab 16,28 € bei Amazon.de Das deutsche Entwicklerstudio Reakktor hat den Arena-Shooters Toxikk fertig gestellt. Damit verlässt das Spiel die Early-Access-Phase und steht nun in der Version 1.0 auf Steam zur Verfügung. Wie bereits angekündigt haben die Macher für Unreal-Tournament-Hommage auch eine kostenlose Demo-Version zur Verfügung gestellt.

Diese ist zeitlich unbegrenzt spielbar, beinhaltet aber nicht alle Karten und Fahrzeuge der Vollversion. Außerdem kann man kann mit dieser nicht die eigene Figur individualisieren oder private Matches spielen. Reakktor betont, dass es sich nicht um eine Free-to-Play-Version handelt und komplett auf Mikrotransaktionen verzichtet wird.

Mehr zum Thema: Toxikk - Multiplayer-Shooter im Stil von Unreal Tournament angekündigt

Schließlich soll nicht nur das Spielgefühl an die »gute alte Zeit« der 90er-Shooter erinnern. Aktuell wird das Spiel zum Launch mit 20% Rabatt angeboten.

Bild 1 von 24
« zurück | weiter »
Toxikk