Tropico 3 - PC

Aufbau-Strategie  |  Release: 24. September 2009  |   Publisher: Kalypso Media
Seite 1 2 3 4   Fazit Wertung

Tropico 3 im Test

Gelungenes Comeback eines Aufbau-Klassikers

Die gute Nachricht: Das karibische Aufbauspiel Tropico 3 entpuppt sich im Test als liebevolle Neuauflage des legendären ersten Serienteils. Die schlechte Nachricht: Es ist eben nur eine Neuauflage.

Von Heiko Klinge |

Datum: 24.09.2009


Auf unserer Karibik-Insel gibt es einen palmengesäumten Traumstrand? Wunderbar, sofort mit Hotelbunkern zupflastern! Die Plantagenarbeiter fordern höhere Löhne? Schmeißen wir sie eben raus und holen uns billige Einwanderer ins Land! Der Oppositionsführer ist beliebter als wir? Dann wird es vielleicht Zeit, einen kleinen Unfall zu arrangieren …

Zugegeben: Solche Aktionen sind weder ökologisch noch politisch korrekt, aber sie machen einen Heidenspaß. Die Mischung aus Aufbau, Wirtschaft, Politik, Lebenssimulation und einer Extraportion schwarzen Humor hat schon im ersten Tropico vor acht Jahren wunderbar funktioniert. Und das tut sie auch in Tropico 3. Kein Wunder, denn das Comeback des Diktator-Simulators ist mehr ein Remake als eine echte Fortsetzung, mit allen Vor- und Nachteilen.

» Test-Video zu Tropico 3 ansehen
» Wertungskasten zu Tropico 3 anschauen
» Technikcheck zu Tropico 3 lesen
» Demo zu Tropico 3 kostenlos herunterladen

Bild 1 von 120
« zurück | weiter »
Tropico 3 - Test-Version

Das Spielprizip

Der größte Vorteil: Das herrlich politisch unkorrekte Spielprinzip wirkt heute noch genauso frisch wie vor acht Jahren.

Tropico 3 : Unsere Bananenrepublik Isla de la Aro ist zu hässlich für den Tourismus und lebt deshalb vom Warenexport. Unsere Bananenrepublik Isla de la Aro ist zu hässlich für den Tourismus und lebt deshalb vom Warenexport. Als Staatsoberhaupt einer kleinen Bananenrepublik ist es Ihr oberstes Ziel, so lange wie möglich im Amt zu bleiben. Dazu errichten Sie aus über 70 Gebäuden Ihr ganz persönliches Inselparadies: Mietshäuser für die Plantagenarbeiter, Strandanlagen für die Touristen, einen Fernsehturm für die Propaganda. Für das nötige Kleingeld sorgen karibische Exportschlager wie Kaffee, Rum, Zigarren und -- neu in Tropico 3 -- Öl. Außerdem müssen Sie diplomatische Beziehungen zu den Großmächten USA und Russland pflegen sowie sich mehr oder weniger fürsorglich um Ihre Bevölkerung kümmern. Denn jeder Ihrer Inselbewohner führt wie in der Sims-Serie sein eigenes Leben samt individueller Fähigkeiten, Ansprüche und (sehr unangenehm) einer politischen Meinung.

Diesen Artikel:   Kommentieren (44) | Drucken | E-Mail
Sagen Sie Ihre Meinung (» alle Kommentare)
Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten!
» Zum Login

Sie sind noch nicht in der GameStar-Community angemeldet?
» Zur kostenlosen Anmeldung
Erster Beitrag  |  » Neuester Beitrag
1 2 3 ... 5 weiter »
Avatar Harlekin007
Harlekin007
#1 | 24. Sep 2009, 16:40
Dazu fällt mir nur Kuba ein^^
rate (3)  |  rate (29)
Avatar dave.d
dave.d
#2 | 24. Sep 2009, 17:07
Ich kanns irgendwie nicht verstehen, wie man ein Spiel mit den Worten "liebevolle Neuauflage des legendären(!) Serienteils" nur mit 79 Punkten bewerten kann. Ich meine, was soll man an Tropico schon verändern, das Spiel macht in seiner Urform einfach am meisten Spaß. Ich will in einem Tropico doch keine Tools wie in Anno. Ausserdem verstehe ich den Minuspunkt "Laune der Bewohner nur in Statistika zu sehen" nicht ganz. Man sieht es sehr wohl auf der Straße in Form von Demonstrationen und wenn man die einzelnen Bewohner anklickt in deren Stimmungsfenster. Auch die 8/10 Punkten in punkto Grafik sind IMO unterbwertet. Tropico 3 ist eines der bestaussehendsten Strategiespiele die momentan auf dem Markt sind und muss sich mit seiner großartig inszenierten Flora und Fauna vor keinem Anno, welches 10/10 Punkten bekam, verstecken.
rate (67)  |  rate (4)
Avatar FKFlo
FKFlo
#3 | 24. Sep 2009, 17:07
...und ich trage diese Alte Liebe in mir.
Aber wenn es wirklcih so sein sollte wie Tropico hätte es ne 85% schon verdient ;)
Aber naja oaky,.ich pers. werd mir Teil 3 auf jeden Fall wie Teil 1 und 2 auch kaufen.
Den teil 1 war eifach herrlich,.zumindest früher.
rate (16)  |  rate (0)
Avatar FKFlo
FKFlo
#4 | 24. Sep 2009, 17:10
Sry für Doppelpost aber @Dave.d du sagst es :D
rate (10)  |  rate (1)
Avatar Schmirk
Schmirk
#5 | 24. Sep 2009, 17:13
Was hat Tropico mit Anno zu tun?
Ich sehe da absolut kein Vergleichswert, ausserdem finde ich das je mehr Reccourcen vorhanden sind etc das Game auch immer fummliger wird und zudem nervig.
rate (4)  |  rate (14)
Avatar Heiko Klinge
Heiko Klinge
#6 | 24. Sep 2009, 17:21
Zitat von dave.d:
IMan sieht es sehr wohl auf der Straße in Form von Demonstrationen und wenn man die einzelnen Bewohner anklickt in deren Stimmungsfenster. Auch die 8/10 Punkten in punkto Grafik sind IMO unterbwertet. Tropico 3 ist eines der bestaussehendsten Strategiespiele die momentan auf dem Markt sind und muss sich mit seiner großartig inszenierten Flora und Fauna vor keinem Anno, welches 10/10 Punkten bekam, verstecken.

Zur Bewohner-Laune: Ja, sie demonstrieren. Aber warum feiern sie nicht, wenn ich ihnen ein Fest spendiere? Warum huldigen sie mir nicht, wenn sie mich lieben? warum bejubeln sie nicht den Papst, wenn ich ihn einlade? Warum sagen sie mir nicht, dass sie Hunger haben? Um zu sehen, wie es ihnen geht, muss ich -- wie du richtig sagst -- ihr Stimmungsfenster öffnen, und das ist nun mal nicht mehr als ein Statistik-Menü.
Zur Grafik: Ja, sie ist wunderhübsch. Aber sie ist auch ziemlich leblos. Warum dreht sich im Sägewerk nicht die Säge? Warum benutzen Touristen nicht die Wasserrutsche meiner sündhaft teuren Pool-Anlage? Weil die Gebäude anders als bei Anno oder Siedler so gut wie nie animiert sind. Deshalb "nur" die 8 bei der Grafik.
Nochmal zur Klarstellung: Wer die ersten beiden Teile mocht, soll sich Tropico 3 unbedingt und bitteschön kaufen! Ich find's ja ebenfalls super. Aber gerade in Sachen Feedback, Kampagne und Inszenierung ist Tropico 3 unserer Meinung nach deutlich schlechter als Anno 1404. Und das muss auch unsere Wertung abbilden.
rate (46)  |  rate (4)
Avatar Sinse
Sinse
#7 | 24. Sep 2009, 17:22
Sorry aber 76 punkte empfinde ich doch etwas sehr niedrig.

NfS shift bekommt 85 punkte.. wofür!? Das spiel ist eine herbe enttäuschung auf ganzer linie.. das einzig gute an dem spiel ist die grafik.


Einige minuspunkte kann ich absolut nicht nachvollziehen und beweisen die willkür der redakteuer Oo
-Partiebeginn grundsätzlich im Jahr 1950
Hat man empire total war nen minus dafür gegeben das man grundsätzlich im jahr 1700 startet? Nein.
-keine Computergegner
Muss man immer einen gegner haben der einen platt machen will bzw. den man vernichten muss? Bekommt simcity (aktueller weise citiesXL) ein minus dafür das es keine feindliche stadt gibt die es zu zerbomben gilt!? Nein.

Das ist totale willkür in den kleinsten ecken noch nen minus zu finden und manche minuspunkte widersprechen schlicht dem sinn des spiels.
rate (33)  |  rate (7)
Avatar FKFlo
FKFlo
#8 | 24. Sep 2009, 17:23
lol Grafik 8/10?? ABer Anno 10/10 :D
Und Atmosphäre nur 8/10???

Mh also ich habe lieber eine recht unspektakuläre Story als eine wie in Anno die eher ein langes, sehr alnges Tutorial darstellt.
Aber naja will ja nicht nur meckern,.
Guter Test, schön ausführlich.
Aber mit der Wertung bin ich nicht einverstanden!!!
mind. ne 80% wäre drinne gewesen :D
Meiner Meinung anch noch mehr,..aber gut ;)
rate (15)  |  rate (4)
Avatar Fisto
Fisto
#9 | 24. Sep 2009, 17:35
versteh auch nicht warum man da mit anno vergleicht!
sind wzar im grunde aufbauspiele aber im grunde total verschieden allein schon was das bauwesen angeht!
und auch paar - punkte
zb schuldenfalle.. sorry aber dass kennt jeder aus dem ersten teil wer nicht plant sondern nur sinnlos baut hat keine chance also ist dies eher auf unfähigkeit zurückzuführen....

und nervige texteinblendungen?
was meint ihr da das man angezeigt bekommt wie viel leute auf die insel gekommen sind oder die einnahmen wenn ein schiff wegfährt?
wo is denn das ein - punkt? find ich besser als im ersten teil!

in meinen augen ist tropico3 eines der besten aufbauspiele überhaupt auch wenn es "nur" eine neuauflage ist aber das sollte es von anfang an sein und es ebschäftigt einen mehr als ein anno1404 da es eben auch schwerer ist!
rate (11)  |  rate (6)
Avatar Der Sawa
Der Sawa
#10 | 24. Sep 2009, 17:40
Ich kann die Wertung auch nicht ganz nachvollziehen. Ich habe beide Vorgänger gespielt und geliebt. Nachdem ich mir die Demo gezogen und gedaddelt hab, um zu schauen, ob es auch wirklich das Tropico 3 ist, das ich mir gewünscht hab. Und das ist es! Keiner hat je große Änderungen an Tropico 1 verlangt, abgesehen natürlich von einer gescheiten 3D-Grafik. Und die habe ich nun, gepaart mit dem Spielwitz un der Extraprise Kuba, die ich schon im 1. Teil geliebt habe. Ich denke, das die (z.Zt.) 89% User-Wertung das Spiel besser treffen als Heiko seine 79 %. Ich persönlich gebe dem Spiel 85%, gerade weil es sich nicht neu erfindet, sondern alte Stärken wieder ausnutzt.
rate (7)  |  rate (2)
1 2 3 ... 5 weiter »

Titanfall - [PC]
24,65 €
zzgl. 3,00 € Versand
bei Amazon Marketplace Videogames
Total War: Rome II - [PC]
21,53 €
zzgl. 3,00 € Versand
bei Amazon Marketplace Videogames
ANGEBOTE
PROMOTION

Details zu Tropico 3

Plattform: PC (Xbox 360)
Genre Strategie
Untergenre: Aufbau-Strategie
Release D: 24. September 2009
Publisher: Kalypso Media
Entwickler: Haemimont Games
Webseite: http://www.tropico3.com
USK: Freigegeben ab 12 Jahren
Spiele-Logo: Download
Leserinteresse:
Platz 802 von 5693 in: PC-Spiele
Platz 28 von 142 in: PC-Spiele | Strategie | Aufbau-Strategie
 
Lesertests: 2 Einträge
Spielesammlung: 232 User   hinzufügen
Wunschliste: 23 User   hinzufügen
Spiel empfehlen:
Tropico 3 bei GOG.com downloaden  Tropico 3 bei GOG.com downloaden
 
top Top
Werde Fan von GameStar auf FacebookFacebook Aboniere den YouTube-Kanal von GamestarYouTube Besuche Gamestar auf Google+Google+ GameStar auf Twitter folgenTwitter Alle RSS-Feeds von GameStar.deRSS-Feeds Jetzt GameStar-Newsletter bestellenNewsletter
© IDG Entertainment Media GmbH - alle Rechte vorbehalten