Tropico 4: Modern Times - PC

Aufbau-Strategie  |  Release: 29. März 2012  |   Publisher: Kalypso Media
Seite 1 2   Fazit Wertung

Tropico 4: Modern Times im Test

Zurück in die Zukunft

Von der Autofabrik bis zum Zikkurat-Mietshaus: Im Test des Addons Tropico 4: Modern Times errichten wir zahlreiche neue Gebäude – was die Gratwanderung zwischen Kuschelpolitik und Diktatur noch fordernder macht. Aber auch sackgassiger.

Von Martin Deppe |

Datum: 29.03.2012


Zum Thema » Tropico 4 - Test So gut ist das Hauptspiel » Gameplay-Trailer Spielszenen aus Modern Times » Preisvergleich Tropico 4: Modern Times kaufen Doktor Mariano steht beim Test von Tropico 4: Modern Times auf unserer Todesliste. Sein Verbrechen: Schluckauf. Denn bevor er noch andere Insulaner ansteckt und unsere Mission scheitert, lassen wir ihn lieber auf offener Straße exekutieren. Okay, wir könnten auch eins dieser neumodischen Sanatorien bauen, das ein paar Schluckauf-Patienten pro Jahr heilt.

Aber das Ding ist teuer, und wir haben doch gerade alles für Radarschüsseln verprasst, um befallene Schluckauf-Gebäude in Mikrowellenmanier zu sterilisieren.Also verordnen wir kranken Insulanern die bleihaltige Radikalkur – was allerdings noch mehr Radikale auf den Plan ruft. Morde auf offener Straße sind nämlich nicht sonderlich vertrauenserweckend, sodass der Revoluzzer-Anteil in unserer Untertanenschaft rapide ansteigt.

Tropico 4: Modern Times

Und ist es eigentlich eine gute Idee, ausgerechnet einen Doktor eliminieren zu lassen, der ja eigentlich im heilsamen Krankenhaus arbeitet? Wir brechen den Meuchelaftrag lieber wieder ab. Alle Schluckaufopfer würden wir mit diesem Rezept sowieso nicht heilen können, denn darunter sind auch Kinder. Und die dürfen wir nicht umbringen. So weit geht Modern Times, das erste Addon zum Karibik-Aufbauspiel Tropico 4 , dann doch nicht. Komplexe Wechselwirkungen gibt's in der 12 Missionen langen Kampagne natürlich trotzdem genug. Aber auch ein paar mögliche Sackgassen.

Online-Aktivierung
Modern Times benötigt zwingend das Hauptprogramm Tropico 4, das Sie online aktivieren müssen, indem Sie eine Mail-Adresse plus Passwort angeben. Danach läuft Modern Times allerdings auch offline. Wer kein Internet hat, kann alternativ einen mitgelieferten Code eingeben. Laut dem Publisher Kalypso ist ein Weiterverkauf von Modern Times möglich, allerdings sollte der Vorbesitzer beim Support anrufen, damit seine Registrierung zurückgesetzt wird.

Sanfte Revolution

Tropico 4: Modern Times : Platzmangel: Wohin mit der neuen Elektrofabrik? Platzmangel: Wohin mit der neuen Elektrofabrik? Modern Times benötigt das Hauptspiel Tropico 4 und springt nicht so brutal in die Zukunft wie etwa Anno 2070. Stattdessen führt das Addon vor allem Gebäude und Technologien der 70er, 80er und 90er Jahre ein. Die sind für Tropico-Verhältnisse hochmodern, aus heutiger Sicht hingegen fast schon antik. Quasi so, als ob bei Die Siedler Dampfeisenbahnen umherschnaufen würden.

Dabei hält sich Modern Times grob an die Geschichtsschreibung: In den 60ern setzen sich unter anderem größere Apartmenthäuser durch, dann Bio-Farmen und -Ranches, Supermärkte, Solarstrom, Elektronikfabriken, Mobilfunkanbieter, am Ende gar ein Weltraumprogramm, das eine eigene Nebenmission startet.

Tropico 4: Modern Times : Moderne Zeiten: Rechts stehen überwiegend Bauten aus dem Hauptprogramm, in der Mitte Apartmentklötze, links moderne Hochhäuser, davor eine Biofarm.

Hochhäuser
Moderne Zeiten: Rechts stehen überwiegend Bauten aus dem Hauptprogramm, in der Mitte Apartmentklötze, links moderne Hochhäuser, davor eine Biofarm.

Eine jederzeit einblendbare Zeitleiste zeigt an, in welchem Jahr die nächste Neuerung kommt. Da sollten Sie auch regelmäßig reingucken – denn wenn Sie gerade einen Marktplatz bauen, ärgern Sie sich vielleicht ein Jahr später, wie der viel coolere Supermarkt »erfunden« wurde.

Tropico 4: Modern Times : Die Zeitachse zeigt an, was in den kommenden Jahren als nächstes passiert und freigeschaltet wird. Die Zeitachse zeigt an, was in den kommenden Jahren als nächstes passiert und freigeschaltet wird. Aber nicht nur die 27 neuen Gebäude tauchen in der Zeitleiste auf, sondern auch an die echte Geschichte angelehnte Perioden. Die wirken sich teils drastisch aus: Von 1968 bis 70 etwa herrschen Studentenproteste, sodass Sie keine gebildeten Arbeiter aus dem Ausland bekommen, sondern Ihren Bedarf intern decken müssen – was dauert, wenn Sie noch keine Hochschule haben.

1977 bis 1981 sind alle Einwanderer Kommunisten, weil das Panamakanal-Abkommen in Kraft tritt (das die Übergabe des Kanals an Panama regelte). In den Achtzigern boomen Flugreisen, dadurch steigen die Bauxitpreise. Und weil in Tropico 4 sowieso schon alle naselang neue Haupt- und Nebenaufgaben aufpoppen, während wir uns ums Wohl (oder Wehe!) unserer Bevölkerung kümmern, kann man sich vorstellen, was da in Modern Times abgeht.

Diesen Artikel:   Kommentieren (26) | Drucken | E-Mail
Sagen Sie Ihre Meinung (» alle Kommentare)
Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten!
» Zum Login

Sie sind noch nicht in der GameStar-Community angemeldet?
» Zur kostenlosen Anmeldung
Erster Beitrag  |  » Neuester Beitrag
Avatar FUC.kU!1337
FUC.kU!1337
#1 | 29. Mrz 2012, 18:09
Dieser Kommentar wurde ausgeblendet, da er nicht den Kommentar-Richtlinien entspricht.
Avatar diabLo-Designz
diabLo-Designz
#2 | 29. Mrz 2012, 18:25
Klingt doch gut :D ...Danke für den Test, habs mir jetzt eben für 17€ Vorbestellt bei Steam...in 35min wird wieder Regiert! xD
rate (14)  |  rate (0)
Avatar Leon-1982
Leon-1982
#3 | 29. Mrz 2012, 19:18
Zitat von diabLo-Designz:
Klingt doch gut :D


Also "Jetzt sehen wir nur, wie viele Ertragswaren im Ausgangslager warten" und "Einfach eine normale Zuckerfarm bauen geht nicht, denn die modernen Biofarmen haben die alten aus dem Baumenü gekickt." klingen extrem ungut.
rate (2)  |  rate (1)
Avatar diabLo-Designz
diabLo-Designz
#4 | 29. Mrz 2012, 19:21
Zitat von Leon-1982:

Also "Jetzt sehen wir nur, wie viele Ertragswaren im Ausgangslager warten" und "Einfach eine normale Zuckerfarm bauen geht nicht, denn die modernen Biofarmen haben die alten aus dem Baumenü gekickt." klingen extrem ungut.


Ist mir, ehrlich gesagt, scheiß egal wie viel von jedem einzelnen Produziert wird wenn am Ende was dabei raus kommt...ich würde auch Wetten das diese Biofarmen sich danach richten auf was für einem Untergrund die sind...nur weil man Tabak anbauen kann heißt das nicht dass dort auch super Kaffee wächst...ich werde es in ein paar Minuten ja selber herausfinden, bzw in ner Stunde oder so^^...der Rest klingt aber super und dieses eine kleine Fitzelding...

/edit: ...der einzige Kritikpunkt den ich bisher habe ist die Zeitachse...das Einbinden von wirklichen Ereignissen ist zwar eine schöne Idee wird aber sicher nach der 3. Insel schon wieder langweilig da man weiß was/wann/wie passiert -.- ...
rate (1)  |  rate (0)
Avatar Skyhaster
Skyhaster
#5 | 29. Mrz 2012, 19:40
-.- SecuROM als Kopierschutz? =Addon ist alleine dadurch nicht mehr Wert als sein physikalischer Brennwert in einer Müllverbrennungsanlage.
rate (1)  |  rate (16)
Avatar NYC
NYC
#6 | 29. Mrz 2012, 22:31
Zitat von Skyhaster:
-.- SecuROM als Kopierschutz? =Addon ist alleine dadurch nicht mehr Wert als sein physikalischer Brennwert in einer Müllverbrennungsanlage.


Wo steht denn was von SecuROM? Das Spiel an sich an keinen physikalischen Kopierschutz. Es gibt nur den Launcher, wo man einen Account registrieren kann, aber nicht muss.

Updates gibt es aber nur, wenn man einen Account besitzt und mit dem Internet verbunden ist.
rate (4)  |  rate (1)
Avatar HarryHirsch12
HarryHirsch12
#7 | 30. Mrz 2012, 09:19
netter Test Bericht. zocke nun schon seid zwei tagen und kann nur sagen gutes addon. wen auch ein bisschen ueberpreisst.

Irgendwie kommt es mir sovor als ob sich die einahmen durch die waren verkäufe vervielfältigt haben. Ich hab andauernd geld. Auch Radio und Fernseh station produzieren jetzt einnahmen ohne ende. Alles sehr gelungen. Aber irgendwie vermisse ich die altmodischen Farmen.
Anfangs waren die neuen Biodinger schon recht nett, auch die Solarpowerstations sind ganz nett. Aber dafuer verschwinden die Windräder aus dem Baumenue und wie schon gesagt die alten Farmen sind auch weg. Bei Biofarmen hat man drei Optionen fuer jeweils drei Anbau varrianten, diese wiederum hängen von der beschaffenheit des Bodens ab. Tierfarmen zuechten jetzt auch nach upgrades alle drei Tierarten in einer Fram. Denke die Produktion von den Farmen ist auf alle drei Pflanzen und Tiere gleichmässig aufgeteilt. Was es wiederum vereinfacht aber auch den Reiz nimmt. Der neue Flughafen ist schon cool, aber wenn dein alter durch einen Tsunami oder Erdbeben etc. zerstört wird und du somit den neuen als MussBauOption bekommst passt der natuerlich nicht da hin wo dein alter war, das macht dann wiederum die suroundings ein bissel bloed. Mobilfunktower ist auch ganz nett allerdings deckt er nicht die ganze Insel ab, kann zwar in der Reichweite erweitert werden aber dennoch reicht es nicht fuer die groesseren Inseln.

Was ich noch nicht herausgefunden hab, ist das mit den U-Bahn stationen. Diese kommen relativ spät hinzu. Weis jemand ob die die Garagen ueberfluessig machen?

Ich hab zig Garagen und dauernd sind sie voll. Dann kamen die U-Bahn Station hinzu und wurden natuerlich gleich gebaut. Irgendwie sind dann die Nachrichten bezueglich der Garagen weniger geworden, bzw. wenn es sie gab hab ich gleich eine U-Bahn Station da hingesetzt. Hatte aber auch aus Platzgruenden keine andere Wahl.

Weis da einer was genauers?

Noch eine Frage: Was macht eigentlich das Swat Headquarter? Die Polizeistation bleibt ja im Menue und zusätzlich bekommt man das Swat HQ was man auch mehrmals bauen kann, aber was fuer einen Einfluss es hat? Hab ich bis jetzt noch nicht rausgefunden.
rate (1)  |  rate (0)
Avatar R.I.P.Uli
R.I.P.Uli
#8 | 30. Mrz 2012, 10:17
Zitat von HarryHirsch12:

Noch eine Frage: Was macht eigentlich das Swat Headquarter? Die Polizeistation bleibt ja im Menue und zusätzlich bekommt man das Swat HQ was man auch mehrmals bauen kann, aber was fuer einen Einfluss es hat? Hab ich bis jetzt noch nicht rausgefunden.


Das HQ ersetzt das Arsenal

Die Metrostationen kapier ich auch nocht nicht ganz

Hab die ersten 2 Missionen gemacht, fands eigentlich nicht schwer und ging beim ersten mal (diese angesprochene Schluckaufmission)
rate (0)  |  rate (0)
Avatar HarryHirsch12
HarryHirsch12
#9 | 30. Mrz 2012, 10:48
[QUOTE=R.I.P.Uli]

Das HQ ersetzt das Arsenal


Dank dir! Hatte das Arsenal noch gar nicht gebaut gehabt :) aber welchen einfluss hat es eigentlich?

Die schluckaufmission war auch nicht wirklich schwer. Die erste von der Kampangne dauerte bei mir eine ewigkeit.
rate (0)  |  rate (0)
Avatar R.I.P.Uli
R.I.P.Uli
#10 | 30. Mrz 2012, 10:57
Ich hatte die Nebenaufgabe ein Arsenal zu bauen und fand es aber nicht mehr, so bin ich draufgekommen ;)

SWAT-HQ

Beschreibung
Das SWAT-HQ ersetzt das Arsenal. Hier werden SWAT-Mitglieder stationiert
– Arbeiter mit Oberschulabschluss, die zugleich als Polizisten und Soldaten
fungieren.

Parameter
Preis: $15.000
Personal: 6 SWAT-Mitglieder
Strombedarf: 4 MW

Arbeitsmodus
Für die Gemeinschaft: Die SWAT-Mitglieder schützen die Gesellschaft.
Persönliches Todeskommando: Nur Loyalisten können beitreten, aber sie
erschießen Kriminelle automatisch. ($25.000 auf Schweizer Bankkonto
erforderlich)
rate (1)  |  rate (0)

The Evil Within
34,99 €
zzgl. 0,00 € Versand
bei MMOGA
Dragon Age 3: Inquisition
36,99 €
zzgl. 0,00 € Versand
bei Gk4.me
ANGEBOTE
PROMOTION

Details zu Tropico 4: Modern Times

Plattform: PC (Xbox 360)
Genre Strategie
Untergenre: Aufbau-Strategie
Release D: 29. März 2012
Publisher: Kalypso Media
Entwickler: Haemimont Games
Webseite: http://worldoftropico.com/de/i...
USK: Freigegeben ab 12 Jahren
Spiele-Logo: Download
Leserinteresse:
Platz 811 von 5705 in: PC-Spiele
Platz 30 von 142 in: PC-Spiele | Strategie | Aufbau-Strategie
 
Lesertests: 1 Einträge
Spielesammlung: 41 User   hinzufügen
Wunschliste: 4 User   hinzufügen
Spiel empfehlen:
Tropico 4: Modern Times im Preisvergleich: 3 Angebote ab 8,99 €  Tropico 4: Modern Times im Preisvergleich: 3 Angebote ab 8,99 €
 
top Top
Werde Fan von GameStar auf FacebookFacebook Aboniere den YouTube-Kanal von GamestarYouTube Besuche Gamestar auf Google+Google+ GameStar auf Twitter folgenTwitter Alle RSS-Feeds von GameStar.deRSS-Feeds Jetzt GameStar-Newsletter bestellenNewsletter
© IDG Entertainment Media GmbH - alle Rechte vorbehalten