Disney Interactive : Disney Interactive Studios Disney Interactive Studios Bereits im Laufe des gestrigen Tages kamen erste Gerüchte auf, wonach Disney Interactive mehr als 50 Mitarbeiter des in Vancouver ansässigen Entwicklerstudios Propaganda Games entlassen habe. Am Abend korrigierte ein Sprecher von Disney zwar die Zahl, bestätigte aber gleichzeitig, dass das für das Actionspiel Turok verantwortliche Studio in Zukunft mit weniger Mitarbeitern auskommen müsse. Insgesamt wurden mehr als 30 Personen von ihren Aufgaben freigestellt. Die zwei sich in der Entwicklung befindlichen und noch immer nicht angekündigten Spiele von Propaganda Games sollen von der Entscheidung nicht betroffen sein.

Zudem gab Disney bekannt, dass die im US-Bundesstaat Utah beheimateten Entwicklerstudios Avalanche Software (nicht zu verwechseln mit dem gleichnamigen, schwedischen Entwicklerstudio) und Fall Line Studios (Chronicles of Narnia) geschlossen und zu einem neuen, noch nicht benannten Studio zusammen gelegt werden. Hier verlieren 20 Entwickler ihren Job. Als Grund wurden "effizientere Strukturen" genannt.