Two Worlds : So sollte Two Worlds ursprünglich aussehen So sollte Two Worlds ursprünglich aussehen Im Jahre 2000 präsentierte TopWare auf der E3 das SF-Rollenspiel Two Worlds. Kurz danach ging auch eine offizielle Website online, doch seit diesem Tag herrschte absolute Funkstille. Jetzt meldete sich TopWare wieder zurück und kündigte den Release eines gleichnamigen Spiels für November 2006 an. Allerdings hat sich in den vergangenen fünf Jahren einiges verändert und es handelt sich wohl nicht mehr um das gleiche Projekt, das damals auf der E3 gezeigt wurde. So spielt das Geschehen des "neuen" Rollenspiels in einer mittelalterlichen Welt, die vom ewigen Kampf zwischen Gut und Böse überschattet wird.

Die tiefgreifende Story folgt dabei keiner fest vorgegebenen Richtung und variiert aufgrund der Aktionen des Spielers. Ein großes Augenmerk liegt auf den Kämpfen mit zahlreichen Monstern und anderen Widersachern. Laut Aussage von TopWare unterscheiden sich die Scharmützel von denen der Konkurrenz, ohne jedoch auf Details einzugehen. Interessant: Neben dem Soloabenteuer steht auch eine Onlinevariante zur Verfügung, die ohne zusätzliche Kosten verbunden ist.