Watch Dogs : Ubisoft bestätigt nochmals die minimalen Hardwareanforderungen für die PC-Version von Watch Dogs. Ubisoft bestätigt nochmals die minimalen Hardwareanforderungen für die PC-Version von Watch Dogs.

Kurz nach der Bekanntgabe des finalen Release-Termins von Watch Dogs hat der Publisher Ubisoft jetzt nochmals Angaben zu den minimalen Systemanforderungen gemacht.

Der »Creative Director« Jonathan Morin meldete sich diesbezüglich via Twitter zu Wort und präsentierte dabei eine Übersicht der Systemvoraussetzungen für die PC-Version von Watch Dogs. Zwar hatte Ubisoft bereits im Oktober 2013 solche Angaben gemacht, doch jetzt gibt es unter anderem auch die finale Angabe zur Installationsgröße des Spiels.

Minimale Systemanforderungen für Watch Dogs

  • Betriebssystem: Windows Vista SP2 64 Bit, Windows 7 SP1 64 Bit, Windows 8 64 Bit

  • Prozessor: Intel Core 2 Quad Q8400 @ 2.66Ghz oder AMD Phenom II X4 940 @ 3.0Ghz

  • RAM: 6 GByte

  • Grafikkarte: 1024 VRAM DirectX 11 mit Shader Model 5.0

  • Soundkarte: Kompatibel zu DirectX 9

  • 25 GByte freier Festplattenplatz

Zu den empfohlenen Systemvoraussetzungen äußerte sich Morin hingegen nicht.

Watch Dogs ist ein Third-Person-Actionspiel von den Ubisoft-Studios in Montreal und spielt im Chicago der nahen Zukunft. Aufgrund der offenen urbanen Spielwelt wird der Titel oft als GTA-Konkurrent bezeichnet. Der Spieler schlüpft in die Rolle von Aiden Pearce, der in nahezu alle elektronischen Geräte der Stadt eindringen und diese zu seinem Vorteil manipulieren kann, was verschiedene Lösungswege für ein Missionsziel eröffnet. Via Handy hackt Aiden Ampelschaltungen, in der offenen Welt verteilte Bankautomaten oder das Stromnetz und ruft bei Bedarf Informationen über jeden Bürger der Stadt ab.

» Die Vorschau von Watch Dogs auf GameStar.de lesen

Bild 1 von 121
« zurück | weiter »
Watch Dogs