Watch Dogs : Watch Dogs erhält vor seiner Veröffentlichung keine Demo-Version. Das hat Ubisoft jetzt noch einmal klargestellt. Watch Dogs erhält vor seiner Veröffentlichung keine Demo-Version. Das hat Ubisoft jetzt noch einmal klargestellt.

Die Zeiten, in denen Spielentwickler im Vorfeld der Veröffentlichung ihrer neuesten Werke noch eine Demo-Version auf den Markt gebracht haben, sind bereits seit längerem vorbei. Heute handelt es sich dabei nur noch um Ausnahmefälle. Und ein solcher wird das kommende Open-World-Actionspiel Watch Dogs wohl nicht sein: Ubisofts Jonathan Morin ließ nun via twitter.com auf die Frage eines Fans wissen, dass man definitiv keine Demo-Version des Titels veröffentlichen werde.

»Es ist keine Demo für vor der Veröffentlichung [des Spiels] geplant.«

Gegenüber einem weiteren Fan begründete Morin die Entscheidung dann damit, dass die Umsetzung einer Demo-Version zu viel Zeit benötige:

»Demos herzustellen benötigt Zeit, unser Fokus liegt aber auf dem Spiel. Wir werden vor dem Release aber noch mehr Filmmaterial veröffentlichen.«

Immerhin: Die Veröffentlichung einer Anspiel-Fassung zu Watch Dogs nach dessen Release schließt Morin nicht per se aus.

Watch Dogs erscheint am 27. Mai 2014 für den PC, die Xbox One, die PlayStation 4, die Xbox 360 und die PlayStation 3. Ein Ableger für die Wii U folgt irgendwann später.

» Watch Dogs in der Vorschau Nothing is connected

Bild 1 von 121
« zurück | weiter »
Watch Dogs