Watch Dogs : Die Behebung der Performance-Probleme von Watch Dogs auf dem PC haben laut Ubisoft hohe Priorität. Einen konkreten Termin für einen Patch gibt es aber weiterhin nicht. Die Behebung der Performance-Probleme von Watch Dogs auf dem PC haben laut Ubisoft hohe Priorität. Einen konkreten Termin für einen Patch gibt es aber weiterhin nicht.

Die Veröffentlichung von Watch Dogs wurde auf dem PC von allerlei technischen Problemen begleitet. Neben überlasteten Uplay-Servern, die den Titel zeitweise unspielbar machten, sorgte vor allem die teilweise schlechte Performance des Open-World-Actionspiels selbst auf leistungsstarken Rechnern für Verärgerung.

Nachdem der zuständige Spielentwickler und Publisher Ubisoft nun erst kürzlich ankündigte, bereits an einem entsprechenden Patch zur Behebung der Performance-Probleme auf dem PC zu arbeiten, betonte das Unternehmen nun noch einmal in seinem offiziellen Forum, der Lösung der genannten Probleme eine hohe Priorität einzuräumen.

»Wir haben im Moment keinen konketen Zeitplan, sie arbeiten aber mit hoher Priorität daran, die Probleme zu beheben.«

Auch auf die Nachfrage einiger Fans wollte der zuständige Ubisoft-Foren-Manager bezüglich eines konkreteren Zeitpunktes für die Patchveröffentlichung nicht weiter ins Details gehen. Alles, was er derzeit sagen könne, sei reine Spekulation. Deshalb kommentiere er die Nachfragen lieber erst gar nicht.

» Watch Dogs im Test: Ruckelnde Wachhunde

Bild 1 von 121
« zurück | weiter »
Watch Dogs