Wie das Entwicklerteam bei Wargaming auf der offiziellen Webseite bekanntgibt, ist das Update 8.2. zum Free2Play-Titel World of Tanks erschienen. Das Update bietet eine ganze Reihe von Verbesserungen der Engine und vor allem: neue Panzer.

Dem US-Tech-Tree wurden eine Reihe von Vehikeln hinzugefügt, Darunter der T21 Light Tank (Tier VI), der T71 Light Tank (Tier VII) und die Medium Tanks T69 und T54E1 (Tier VIII und IX). Der dickste Brummer ist ein T57 Heavy Tank für Tier X.

Neue Premium-Vehikel gibt's auch: den TOG-II (Heavy Tank, Tier VI) und den Tank Destroyer AT-15A (Tier VII) auf Seiten der Briten sowie den Tier VIII Heavy Tank FCM 50(t) der Franzosen.

Vier Karten wurden für Update 8.2 überarbeitet: Prokhorovka, Redshire, Erlenberg und Ruinberg. Diese wurden grafisch stark verbessert, sollten aber dank technischer Optimierungen auch schneller laufen.

Balancing-Veränderungen, Anpassungen des Interface und unzählige Bugfixes gibt es obendrein. Alle Änderungen im Update 8.2 von World of Tanks finden Sie in den offiziellen Release-Notes.

Wir haben kürzlich World of Tanks einem Kontrollbesuch unterzogen. Was wir inzwischen von dem Spiel halten (Hinweis: viel) lesen Sie in unserem aktuellen Test-Artikel.