World of Tanks : World of Tanks wurde auf Version 8.10 aktualisiert. World of Tanks wurde auf Version 8.10 aktualisiert. Wargaming.net hat das Update 8.10 für World of Tanks veröffentlicht. Der Download und die Installation erfolgen wie gewöhnlich über den Launcher des Free2Play-Actiontitels.

Mit dem Patch findet ein neuer Forschungsbaum für Japan als spielbare Nation Einzug ins Spiel. Dieser enthält zunächst 13 neue Panzer, von denen jeder registrierte Spieler den ersten sofort mitsamt eines Garagenplatzes zur Verfügung gestellt bekommt. Alle anderen Fahrzeuge können nach und nach freigespielt werden:

  • Renault Otsu, leichter Panzer der Stufe I

  • Type 95 Ha-Go, leichter Panzer der Stufe II

  • Type 98 Ke-Ni, leichter Panzer der Stufe III

  • Type 5 Ke-Ho, leichter Panzer der Stufe IV

  • Chi-Ni, mittlerer Panzer der Stufe II

  • Type 97 Chi-Ha, mittlerer Panzer der Stufe III

  • Type 1 Chi-He, mittlerer Panzer der Stufe IV

  • Type 3 Chi-Nu, mittlerer Panzer der Stufe V

  • Type 4 Chi-To, mittlerer Panzer der Stufe VI

  • Type 5 Chi-Ri, mittlerer Panzer der Stufe VII

  • STA-1, mittlerer Panzer der Stufe VIII

  • Type 61, mittlerer Panzer der Stufe IX

  • STB-1, mittlerer Panzer der Stufe X

Neben den neuen japanischen Panzern hat Wargaming.net noch die beiden sowjetischen Fahrzeuge Object 430 (Stufe X) und Object 430 Version II (Stufe IX) integriert. Außerdem stehen die beiden Premium-Fahrzeuge Type 3 Chi-Nu Kai sowie Typ 64 im »Nachschub« zur Verfügung.

Mit »Verborgenes Dorf« (im Bild links) befindet sich auch eine neue Karte im Pool.

Diese neue Karte begleitet die neuen Fahrzeuge und präsentiert eine herrliche japanische Landschaft. Das Gebiet ist 1000 x 1000 m groß und besteht aus einem Dorf in einem Tal im Frühling. Aufgrund des unregelmäßigen Terrains wird die Karte viele taktische Möglichkeiten für beide Teams bieten.

Hinzu kommen grafische Verbesserungen im Update 8.10 für World of Tanks. Laut Wargaming.net sollte »der Unterschied sofort auffallen«. Dabei handelt es sich vor allem um neue Beleuchtungs- und Wettereffekte, die der Entwickler in dem Video vorführt: