Wenn die besonderen Merkmale von Wrath of the Lich King Eis und Untote waren, dann sind es beim neu vorgestellten World of Warcraft-Addon Cataclysm Feuer, Drachen und die unbändigen Elemente der Welt. Blizzard wagt einen mutigen Schritt und gestaltet die bereits bekannte Welt von Azeroth zum Teil grundlegend neu. Nicht nur Besitzer von Cataclysm werden diese Änderungen erleben, sondern alle WoW-Spieler. Was sich mit dem dritten Addon alles in World of Warcraft ändert, welche neuen Gebiete, Rassen, Schlachtzüge und Gegner es geben wird, erfahren Sie in dieser Zusammenfassung.

In dieser Zusammenfassung sind auch die wichtigsten Informationen von den WoW-Podiumsdiskussionen vom ersten Blizzcon-Tag enthalten sowie Details, die wir bei unserem Interview mit Blizzard-Producer Tim Chilton erfahren haben. Gleichwohl möchten wir darauf hinweisen, dass sich an den Plänen und Vorhaben der Entwickler noch einiges ändern kann und auch wird. Ähnlich wie nach der Ankündigung von Wrath of the Lich King vor zwei Jahren, wird Blizzard sicherlich auch bei Cataclysm noch zahlreiche Anpassungen vornehmen, bevor die Erweiterung dann erscheint.

Ein offizielles Veröffentlichungsdatum gibt es bislang noch nicht. Vor Ende 2010 rechnen wir jedoch nicht damit; bisher verging jeweils mindestens ein Jahr zwischen Ankündung und Release eines WoW-Addons. Auch wenn Cory Stockton, Lead Designer von World of Warcraft, bestätigte, dass die Arbeiten an Cataclysm bereits losgingen, bevor Wrath of the Lich King fertig gestellt war.

Offiziellen Trailer zu World of Warcraft: Cataclysm ansehen

World of Warcraft: Cataclysm
Hyjal: Kampf gegen Ragnaros.

Hintergrundgeschiche

World of Warcraft: Cataclysm : Todesschwinge ist der Hauptgegner des neuen Addons. Todesschwinge ist der Hauptgegner des neuen Addons. Wenn Cataclysm erscheint, wird Arthas in seiner Eiskronen-Zitadelle wohl besiegt sein. Auf der Blizzcon verriet Blizzard zwar nicht, ob die Geschichte um die Untoten-Armee der Geißel weitergeführt wird. Dies dürfte angesichts der Rückkehr des Anführers des Schwarzen Drachschwarms, Todesschwinge (Deathwing), aber auch unwichtig sein. Um zu verstehen, wer dieser Drache ist und was seine Motive sind, müssen wir einen kleinen Rückblick in die Geschichte von Warcraft unternehmen.

Ursprünglich war er wie die anderen Drachenaspekte ein Beschützer von Azeroth. Während des Kriegs der Urahnen wurde er jedoch von den Alten Götter korrumpiert und wurde von Neltharion zu Todesschwinge, der nur darauf sinnte die gesamte Welt ins Chaos zu stürzen. Aus dem Erden-Beschützer wurde der Weltenzerstörer. Durch Täuschung und Magie gelang es ihm die Menschen und auch die anderen Drachenaspekte zu schwächen, um sein geheimes Ziel, die Gründung eines neuen Elite-Drachenschwarms voranzutreiben. Der Zwielicht-Aspekt (Twilight) soll die Stärken aller Drachen vereinen. Eier von diesem Schwarm befinden sich zum Beispiel im Obsidian Sanktum in der Drachenöde von Nordend, wo der Schwarzdrache Satharion über sie wacht.

Der Twilight-Drachenschwarm wird genauso wie der Twilight Hammer Clan, die bisherigen Bewohner und Verteidiger des Schwarzfels, eine entscheidende Rolle in Cataclysm spielen.

World of Warcraft: Cataclysm : Auf der Blizzcon stellte Blizzard erste Konzeptkarten für die neuen Gebiete vor. Auf der Blizzcon stellte Blizzard erste Konzeptkarten für die neuen Gebiete vor. Während der Vorstellung von Todesschwinge auf der Blizzcon, deuteten die Entwickler an, dass der Drache die Unterstützung eines Aten Gottes habe. Um wenn es sich dabei handelt, verrieten sie natürlich nicht. Bislang mussten es die WoW-Spieler schon mit den C'Thun (Ahn'Qiraj) und Yogg Saron (Ulduar) herumschlagen. Fest steht jedoch, dass Todesschwinge durch diesen oder sogar mehrere Alte Götter stärker ist, als jemals zu vor. Dies ist auch dringend notwendig, schließlich wurde er vor 18 Jahren bei Grim Batol vernichtend geschlagen und musste sich nach Tiefenheim (Deephome), einem bislang unzugänglichen Ort unter der Erde, zurückziehen und neue Kraft sammeln.

Deephome wird der zentrale Ort von Cataclysm sein, da er alle neuen Gebiete mit Portalen verbindet. Die Herrschaft über dieses Gebiet hatte bislang Therazane die Steinmutter inne, die genau wie die Elemente-Anführer Ragnaros, Al'Akir und Neptulon dem Willen der Alten Götter gehorchen. Es ist sehr wahrscheinlich, dass alle vier Bosse als Gegner in Schlachtzügen auftauchen werden. So hat Blizzard die Widerkehr von Ragnaros angekündigt und Skywall, die Domaine des Luftelementes Al'Akir, als eine der neuen Raid-Instanz bestätigt.

World of Warcraft: Cataclysm : Die Rückkehr des Weltenzerstörers löst Vulkanausbrüche, Erdbeben und Überflutungen aus. (Artwork) Die Rückkehr des Weltenzerstörers löst Vulkanausbrüche, Erdbeben und Überflutungen aus. (Artwork)

Die frühere Nachtelfen-Königin Azshara ist auf der Blizzcon entgegen früherer Gerüchte nicht angekündigt worden. Sie spielte ebenfalls eine Entscheidende Rolle im Krieg der Ahnen und der ersten Spaltung von Azeroth. Möglicherweise wird sie in einem Patch nach der Veröffentlichung von Cataclysm eingeführt; ausschließen wollten das die Entwickler auf Nachfrage nämlich nicht.