World of Warcraft : World of Warcraft - iPad - Gaikai World of Warcraft - iPad - Gaikai Das Online-Rollenspiel World Of Warcraft könnte bald auf Apples neuem Tablet-Rechner iPad laufen. Nicht über eine App von Blizzard selber, sondern über einen kleinen Umweg, nämlich den Spielestreaming-Dienst Gaikai.
Gaikai soll – ähnlich wie der Konkurrent OnLive – plattformunabhängig Spiele über das Internet auf das Endgerät streamen. Das darstellende Gerät braucht keine hohe Rechenkraft, da die eigentliche Rechenleistung in den Serverfarmen des jeweiligen Anbieters geleistet wird. Somit könnte auch das iPad Spiele möglich machen, für die normalerweise ein ausgewachsener Rechner nötig ist.

Dave Perry, der Gründer und Chef von Gaikai, schreibt jetzt über Word of Warcraft auf seiner eigenen Homepage und stellt ein erstes Bild mit WoW auf dem iPad dazu. Perry schreibt: »Wir interessieren uns sehr dafür, was mit Streaming alles geht und wir probieren praktisch jedes Spielegenre auf jeder nur möglichen Plattform aus, während wir serverbasiertes Spielen erforschen. Das ist World of Warcraft, das von einem Gaikai-Server über normales WLAN gestreamt wird.«

Das Bild zeigt aber bisher nur das Menü des Online-Rollenspiels. Ohne ein Video ist es aber nicht möglich, Aussagen über die tatsächliche Spielbarkeit von WoW auf dem iPad zu treffen.

» iPad-Testvideo der GamePro anschauen