World of Warcraft: Legion : In den Cinematics zu World of Warcraft: Legion spielt vor allem Sylvanas eine große Rolle. In den Cinematics zu World of Warcraft: Legion spielt vor allem Sylvanas eine große Rolle.

Zum Thema WoW: Legion ab 38 € bei Amazon.de World of Warcraft: Legion spinnt die Story des Warcraft-Universums weiter und bringt packende und auch tragische Momente, die unsere Helden hautnah miterleben dürfen. Beispielsweise werden wir Zeuge vom Kampf von Genn Graumähne gegen Sylvanas, die neue Anführerin der Horde. Außerdem erleben wir, wie Tyrandes Loyalität zu ihrer Göttin auf eine harte Probe gestellt wird und wie die Nachtelfen-Stadt Suramar an die Legion fallen konnte.

Alle Cinematics auf einen Blick

All dies und noch viel mehr gibt's in den Cinematics zu Legion zu sehen und damit wir nicht jedes Mal einen neuen Twink erstellen müssen, wenn wir sie sehen wollen, haben wir hier alle Zwischensequenzen aufgelistet. Es versteht sich von selbst, dass sie vor Spoilern nur so wimmeln, man sollte sie also nur ansehen, wenn eh man nicht vorhat, Legion zu spielen oder schon durch ist.

Sturmheim

In Sturmheim kloppen sich der hasserfüllte Worgen-Chef Genn Graumähne und die neue Hordenführerin Sylvanas bis aufs Blut!

Val'Sharah

Hier versuchen die Nachtelfen Tyrande und Malfurion Sturmgrimm den Alptraum zu bekämpfen, der hier seinen Ursprung hat. Doch der fiese Satyrenfürst Xavius funkt dazwischen.

Suramar

Hier erfahren wir, was es mit der alten Nachtelfenstadt Suramar auf sich hat und welche Schrecken dort vor sich gehen.

Quelle: MMOChampionWoW