World of Warcraft: Legion : Ein Boss kommt selten allein. Die Gilde Nature hat zwei dieser Anführer in World of Warcraft: Legion gleichzeitig erledigt. Ein Boss kommt selten allein. Die Gilde Nature hat zwei dieser Anführer in World of Warcraft: Legion gleichzeitig erledigt.

Zum Thema WoW: Legion ab 34,99 € bei Amazon.de Die us-amerikanische World of Warcraft-Gilde »Nature« auf dem Server Tichondrius hat sich eine spannende Frage gestellt. Sie wollten herausfinden, ob es möglich sei, zwei Bosse gleichzeitig zu erledigen. Im Raid »Nachtfestung« im aktuellen Erweiterungspaket Legion fanden Sie einen Weg, wie dieser Plan in die Realität umgesetzt werden konnte. Die Gildenmitglieder kämpften gegen »Aluriel die Zauberklinge« und Krosus gleichzeitig – und gewannen. (via MeinMMO und buffed.de)

Mehr zum Thema: World of Warcraft: Legion - Riesen-Update 7.2 released

Möglich war dies, da Aluriel ein patrouillierender Boss ist, und es damit möglich war, sie zum Spawn-Punkt an der Brücke von Krosus zu locken. Normalerweise werden Bosse zurückgesetzt, sobald sie sich zu weit außerhalb ihres Startradius bewegen. Die Aktion wurde natürlich auch auf Video festgehalten und als Zeitraffer-Video auf YouTube veröffentlicht:

Skorpyron:
In den Tiefen des Fundaments der Nachtfestung, unterhalb des Meeresspiegels, befinden sich längst vergessene Gewölbe, die Zugriff auf den Nachtbrunnen selbst bieten. In einem dieser Gewölbe hat sich dieser riesige, gepanzerte Skorpid eingenistet. Der von der Energie des Nachtbrunnens gestärkte und von seiner wimmelnden Brut geschützte Skorpyron stellt ein ernsthaftes Hindernis auf dem sonst so vielversprechenden Weg durch die Hintertür der Nachtfestung dar.