World of Warcraft : Activision hat keinen Einfluss auf das Gamedesign von World of Warcraft. Activision hat keinen Einfluss auf das Gamedesign von World of Warcraft. Der Publisher Activision-Blizzard betreibt mit dem Online-Rollenspiel World of Warcraftbekanntlich das größte Spiel seiner Art. Mit dem kommenden Addon Mists of Pandariastießen die Entwickler von Blizzard allerdings nicht bei allen Fans auf Zuneigung. Vielen sind das Design zu kindlich, der Schwierigkeitsgrad zu leicht oder die Pandas zu niedlich.

Daran soll allerdings nicht Blizzard schuld sein, sondern ihr Partner Activision. Dieser hätte einen zu großen Einfluss auf das Spieldesign. Diesen Vorwurf wies Tom Chilton, Game Director bei Blizzard, jetzt zurück. In einer Fragestunde im Online-Forum reddit.com schrieb er:

»Activision hat einen unberechtigt schlechten Ruf unter unseren Spielern. Wir zeigen Activision Demos ungefähr zweimal im Jahr, manchmal sogar nur einmal. Sie stellen ein paar intelligente Fragen, warum wir das so und so gemacht haben aber unter keinen Umständen machen sie 'Vorschläge' zum Game-Design.«

World of WarCraft: Mists of Pandaria
Die vielen spaßigen Details wie etwa die »Yakwaschanlage« oder auch …