World of Warcraft : World of WarCraft - ssmounts1112949532693 World of WarCraft - ssmounts1112949532693 World of Warcraft wird demnächst mal wieder einsteigerfreundlicher: Wie der Blizzard-Community-Manager Zarhym im offiziellen Forum bekannt gegeben hat, sinkt mit dem nächsten größeren Content-Patch der Level für den Zugang zu Reittieren auf 20. Die Ausbildung wird ab diesem Zeitpunkt nur noch vier Goldstücke und das Tier ein Goldstück kosten. Gleichzeitig wird die Beschwörungszeit für alle Reittiere von 3 auf 1,5 Sekunden reduziert. Vorher lag der Einstieg für Reittiere bei Level 30. Von Level 60 auf 40 sinkt die Schwelle für epische Reittiere. Flugmounts werden ab Level 60 (vorher 70) verfügbar sein. Außerdem entfällt die Geschwindigkeitsbegrenzung für das erste Flugmount von 60 Prozent. Ab dann kann man mit 150 Prozent Geschwindigkeit fliegen und damit schneller als Landtiere. Gerade das Aufleveln im Bereich zwischen 60 und 68 nach dem Einstieg in die Scherbenwelt sollte dadurch deutlich einfacher fallen, so dass man Nordend viel schneller erreichen dürfte.

Die Spieler erhalten, wenn sie die jeweiligen Stufen für die Reittier-Ausbildung erreichen, eine Mail über das Ingame-Mailsystem von World of Warcraft. Die Geschwindigkeitsvorteile einzelner Klassen werden ebenfalls für niedrigere Level zugänglich gemacht. So wird etwa die Druidenreiseform ab Level 16 verfügbar sein. Ebenfalls angepasst werden die klassenspezifischen Möglichkeiten, an Reittiere und Flugformen zu kommen. Vermutlich werden diese Änderungen im Patch 3.2 kommen, für den es noch keinen Veröffentlichungstermin gibt.

Übrigens: Speedydragon ist die World of Warcraft-Datenbank von GameStar. Hier finden Sie alle Items, Sets, Quests, NPCs, Karten und Erfolge aus dem Online-Rollenspiel von Blizzard.