World of WarCraft : 091006_Eiskrone_Garforst 091006_Eiskrone_Garforst Am gestrigen Abend fand bekanntlich ein Twitter-Chat mit den Entwicklern von Blizzard Entertainment statt. Dabei enthüllten die Verantwortlichen einige interessante Details zum Patch v3.3 des Online-Rollenspiels World of WarCraft - insbesonere zur neuen Raid-Instanz "Die Eiskronenzitadelle".

Laut Aussage der beiden Mitarbeiter werde man in der besagten Instanz ein ähnliches System verwenden wie damals beim Sonnenbrunnenplateau oder dem Kolosseum der Kreuzfahrer. Sprich: Die Bossgegner werden nicht allesamt von Beginn an zur Verfügung stehen, sondern werden in einem noch unbekannten Rhythmus nacheinander eingeführt. Dies soll wohl unter anderem als eine Art "Bremse" für die großen Raidgilden dienen.

Des Weiteren gab Blizzard Entertainment bekannt, dass sich die Spieler das neue T10-Rüstungsset aus der 10-Mann-Version der Zitadelle für die neuen Embleme des Frosts werden kaufen können. Für die Teile des T10,5-Sets werden einige der Bossgegner die aus früheren Instanzen bekannten "Tokens" fallen lassen, die für mehrere Klassen gelten. Mit deren Hilfe kann man dann die T10-Teile aufwerten.

Allerdings konnten die Entwickler noch immer keinen konkreten Veröffentlichungstermin für die Version v3.3 von World of WarCraft nennen.

Alle Gegenstände, Quests oder Erfolge finden Sie in unserer World of Warcraft-Datenbank Speedydragon

World of WarCraft Geflügelter Löwe