WoW : World of Warcraft bietet viele Feiertage im Spiel. World of Warcraft bietet viele Feiertage im Spiel.

Zum Thema World of Warcraft ab 11,88 € bei Amazon.de Feiertags-Events in MMOs sind immer ein großer Spaß und auch in World of Warcraft erwarten uns zu großen Echtwelt-Feiertagen wie Halloween oder Weihnachten spannende Events voller Quests und Belohnungen. Doch neben den bekannten groß0en Festen feiern die Bewohner Azeroths zahlreiche kleine Feste, die oft keinen Bezug zu realen Festen haben. Vielmehr handelt es sich um spezielle, in der Spielgeschichte verankerte Ereignisse, wie den Tag des Hippogryphenschlüpfens oder der »Tanz der tausend Boote«.

Passend zum Thema: WoW - Release-Termin für die Nachtfestung

Damit man diese kurzen Tage nicht verpasst, hat Blizzard die Termine auf der Seite von World of Warcraft zusammengefasst. Es handelt sich aber nur um die erste Welle an Feiertagen, ab dem Sommer 2017 kommen noch mehr.

  • 21. bis 23. Januar: Ruf des Skarabäus:In Ahn'Quiraj werden die Tore geöffnet.

  • 23. Februar: Das große Hippogryphenschlüpfen:In Feralas schlüpfen putzige, kleine Greifen.

  • 5. April: Marsch der Kaulquappen:Die Baby-Murlocs des Winterflossen-Stamms bekommen Auslauf.

  • 28. April: Tag der Wachen:Wir werden in den Hauptstädten für einen Tag eine Wache.

  • 10. bis 12. Mai: Frühlingsballonfest:Wir genießen eine Ballonfahrt über Azeroth.

  • 27. Mai: Glühkappenfest:In Sporeggar helfen wir Pilzen.

  • 6. bis 8. Juni: Tanz der tausend Boote:In den Tausend Nadeln gibt es ein Bootsrennen.

  • 10. bis 12. August: Un'gorowahnsinn:Im Un'goro-Krater laufen Dinos Amok.

World of Warcraft: Legion
Kil'jaeden war bei seinem letzten Besuch im Sonnenbrunnen baden. Ob er dieses Mal ganz aus seiner Wanne steigt? Mit Patch 7.2 erfahren Sie es.