Spiele-Tests

Der Entwickler Ascaron ist tot, Sacred 2 lebt weiter. Die Erweiterung Ice & Blood führt das Action-Rollenspiel konsequent fort, mit allen Stärken und Schwächen. - Seite 1
Seite 1 2 3   Fazit Wertung

Sacred 2: Ice & Blood im Test

Addon mit alten Stärken & Schwächen

Der Entwickler Ascaron ist tot, Sacred 2 lebt weiter. Die Erweiterung Ice & Blood führt das Action-Rollenspiel konsequent fort, mit allen Stärken und Schwächen.

Von Daniel Matschijewsky |

Datum: 03.09.2009


Dass Magier keine Prügel einstecken können, haben uns unzählige Rollenspiele gelehrt. Entsprechend überrascht es uns wenig, als eine waffenstarrende Skelettkrieger-Patrouille unseren Drachenmagier in Sekundenschnelle niederknüppelt. Doch bevor unser Recke das Zeitliche segnet, klicken wir auf eines der neuen Talente, woraufhin sich der Magier in eine massive Steinstatue verpuppt. Die bricht kurz darauf auseinander und gibt einen gewaltigen Drachen preis, der die Untoten zu qualmenden Aschehaufen verarbeitet.

Sie merken schon: Nach Sacred 2 weiß sich auch dessen Addon Ice & Blood stimmig und spektakulär zu präsentieren. Überhaupt dürften sich Kenner des Action-Rollenspiels sofort pudelwohl fühlen, denn Ice & Blood setzt auf Bewährtes: eine glaubwürdige Spielwelt, effektreiche Kämpfe, die Jagd nach immer besseren Waffen. Dazu kommen allerdings auch wieder eine schwach präsentierte Handlung sowie unnötige Balance-Probleme und Bugs.

» Test-Video zu Sacred 2: Ice & Blood anschauen
» Wertungskasten zu Sacred 2: Ice & Blood ansehen

» Test zu Sacred 2: Fallen Angel lesen

Sacred 2 Ice & Blood

Die Handlung

Wir staunen nicht schlecht, als wir die (wahlweise helle oder dunkle) Kampagne des Drachenmagiers, der neuen Heldenklasse in Ice & Blood, starten.

Sacred 2: Ice & Blood : Der Drachenmagier setzt vor allem auf flächendeckende Elementar- und Blitzzauber. Der Drachenmagier setzt vor allem auf flächendeckende Elementar- und Blitzzauber. Keine zehn Schritte von unserem Ausgangspunkt entfernt wartet der erste Questgeber, ein bildschirmfüllender Drache namens Orphas. Der faselt von unserem Schicksal, zum größten Magier Ancarias aufzusteigen, wenn wir es schaffen, das Mal der Drachen zu erhalten. Doch selbst Orphas’ gewaltige Flügelschläge, mit denen er sich nach unserer Zusage erhebt, täuschen nicht darüber hinweg, dass Ice & Blood seine Geschichte ausschließlich über öde Texteinblendungen erzählt. Zwischensequenzen gibt es ebenso wenig wie bemerkenswerte Nebenfiguren, und kaum einer der teils langen Monologe wurde vertont. Erneut verschenkt Ascaron hier viel Potenzial.

Diesen Artikel:   Kommentieren (27) | Drucken | E-Mail
Sagen Sie Ihre Meinung (» alle Kommentare)
Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten!
» Zum Login

Sie sind noch nicht in der GameStar-Community angemeldet?
» Zur kostenlosen Anmeldung
Erster Beitrag  |  » Neuester Beitrag
Avatar GothofCookie
GothofCookie
#1 | 03. Sep 2009, 14:27
Dieser Kommentar wurde ausgeblendet, da er nicht den Kommentar-Richtlinien entspricht.
Avatar FKFlo
FKFlo
#2 | 03. Sep 2009, 14:48
Guter Test und naja viel mehr habe ich nach dem RIP Asacron =(auch nicht mehr erwartet, aber schenit ja doch ganz gut zus ein und für Saced Fans sowie Sacred 2 Spieler auf jeden Fall empfehlenswert zu sein.
Naja werde mir Morgen erstmal Sacred 2 kaufen,.da es jetzt sowieso sei einiger Zeit nur noch 30€ kostet,. :)
Naja bedauere es immer noch das Ascaron den Bach runtergegeganegn ist,.hätte mir Saced 2 vlt. doch schon für 50€ kaufen sollen;)
Aber da ich noch nichtmal Sacred 1 oder ähnliche Spiele gespielt habe,.weiß ich nicht ob es so meins ist.
Aber alleine schon wegen Port Royal ist es echt schade was mit Ascaron passiert ist,.
Habe mit Porty Royal eins aber auch Teil 2 damals viele schöne Stunden verbracht.
rate (5)  |  rate (4)
Avatar UnLimiTeD
UnLimiTeD
#3 | 03. Sep 2009, 14:49
Naja, mehr hab ich nicht erwartet.
Aber auf der Games Com wars auch net ... nun ja, ich wusste nicht recht warum ich das spielen sollte, es ist halt mehr vom gleichen.
rate (2)  |  rate (5)
Avatar »Dragoon«
»Dragoon«
#4 | 03. Sep 2009, 14:58
Dieser Kommentar wurde ausgeblendet, da er nicht den Kommentar-Richtlinien entspricht.
Avatar CarnageDark
CarnageDark
#5 | 03. Sep 2009, 15:35
Zitat von FKFlo:

Naja werde mir Morgen erstmal Sacred 2 kaufen,.da es jetzt sowieso sei einiger Zeit nur noch 30€ kostet,. :)


Falls du eine Kreditkarte hast, kannst du es dir auch hier für 14€ kaufen. Ist gerade ein Weekenddeal:
http://www.impulsedriven.com/sacred2

Impulse ist eine steamähnliche Plattform von Stardock.
rate (2)  |  rate (2)
Avatar Falcon
Falcon
#6 | 03. Sep 2009, 16:12
Altgewohntes... Gutes Konzept, schwache Ausführung.

Bugs & lausige Story & NULL Athmosphäre hatte schon das Hauptprogramm... Da brauch ich nicht noch mehr von demselben...

Ehrlich gesagt, nicht schade um Ascaron... Die verarschen ihre Kunden ja schon seit 25 Jahren...
rate (7)  |  rate (28)
Avatar GothofCookie
GothofCookie
#7 | 03. Sep 2009, 16:22
Dieser Kommentar wurde ausgeblendet, da er nicht den Kommentar-Richtlinien entspricht.
Avatar Falcon
Falcon
#8 | 03. Sep 2009, 16:34
Ja, Sacred 2 hatte keine Athmosphäre. Und da geht es nicht nur mir so mit der Einschätzung. Es ist alles vorhanden, was ein Action-RPG braucht. Itemsammeln, Zauber, Monster, Quests, etc. pp

Aber es kam einfach keine Stimmung auf. "Eiskalt" trifft die Beschreibung wohl ganz gut. der "Funke" wollte einfach nicht überspringen. Schade, der Vorgänger konnte das nämlich richtig gut.

Und ja, Ascaron verarscht Kunden sien 25 Jahren... Früher noch unter dem Namen Ascon mit "Die Hanse" verbuggte Spiele veröffentlicht, Bug Katastrophen in den 90ern mit Anstoss, Bug-Orgien mit Sacred und Sacred 2.

Alles in Allem für mich kein Wunder, dass es so endete... Eher ein Wunder, dass es so lange gedauert hat.
rate (19)  |  rate (16)
Avatar Cabal2k
Cabal2k
#9 | 03. Sep 2009, 16:41
Ein BUG wurde, warum auch immer, nicht aufgezählt den jeder wirklich sofort erkennt:

Bei der Charerstellung wird nur beim Drachenmagier die Hautfarbe gespeichert, bei allen anderen Chars sieht man sie zwar erst aber wenn man auf erstellen klickt ist die Hautfarbe wieder die alte wie eh und je.

Das sollte auch noch gelistet werden, gerade für mich der mit einer blauen Eiselfe im CN neu anfangen wollte sehr sehr ärgerlich!
rate (3)  |  rate (1)
Avatar Wolfgangamadeus
Wolfgangamadeus
#10 | 03. Sep 2009, 18:40
Zitat von Falcon:
Ja, Sacred 2 hatte keine Athmosphäre. Und da geht es nicht nur mir so mit der Einschätzung. Es ist alles vorhanden, was ein Action-RPG braucht. Itemsammeln, Zauber, Monster, Quests, etc. pp

Aber es kam einfach keine Stimmung auf. "Eiskalt" trifft die Beschreibung wohl ganz gut. der "Funke" wollte einfach nicht überspringen. Schade, der Vorgänger konnte das nämlich richtig gut.

Und ja, Ascaron verarscht Kunden sien 25 Jahren... Früher noch unter dem Namen Ascon mit "Die Hanse" verbuggte Spiele veröffentlicht, Bug Katastrophen in den 90ern mit Anstoss, Bug-Orgien mit Sacred und Sacred 2.

Alles in Allem für mich kein Wunder, dass es so endete... Eher ein Wunder, dass es so lange gedauert hat.



Tja , die Geschmäcker sind halt verschieden , nur warum bei dir keine "stimmung" aufkommt kann ich nicht ganz nachvollziehen , bei mir und Kollegen (u. 1000. andere Online.) ist die Stimmung bestens .

Zu deinen anderen ..ich nenne sie mal Kritikpunkten ..obwohl sie eignetlich keine sind ... das Spiel ist ganz und garnicht "Kalt" ..mir wird immer ganz "Heiss" wenn ich an die geniale Grafik , die abgedrehten Chars oder die von vorne bis hinten "Humorklatschmichweg-Dialoge" denke .

Hatte seit Jahren nicht mehr so das Bedürfnis ein Game durchzuzocken wie bei S2+I&B , wenns geht auch noch mehrmals ..denn vom Leveln ,übers Questen oder Sammeln läuft alles wie mit flüssiger Butter eingestrichen !

Die Aussage " Ascaron verarscht Kunden seit 25 Jahren " passt dann ja auch zu deiner negativen Meinung S2+ I&B gegenüber , da kann ja nicht mehr viel kommen .

Ich glaube 4Players suchen noch Spieletester ?

kann aber auch "übertrieben" sein ?!
rate (11)  |  rate (4)

PROMOTION
AKTUELLE RELEASES
» zum Release-Kalender
 
top Top
Werde Fan von GameStar auf FacebookFacebook Aboniere den YouTube-Kanal von GamestarYouTube Besuche Gamestar auf Google+Google+ GameStar auf Twitter folgenTwitter Alle RSS-Feeds von GameStar.deRSS-Feeds Jetzt GameStar-Newsletter bestellenNewsletter
© IDG Entertainment Media GmbH - alle Rechte vorbehalten