Age of Empires 3: Wars of Liberty - Ein Vorbild für Age of Empires 4

Dienstag, 23. Januar 2018 um 12:00

Die Mod Wars of Liberty für Age of Empires 3 bringt einige Neuerungen, an denen sich Relic bei Age of Empires 4 ein Beispiel nehmen könnte. Sie fügt nämlich nicht nur 40 neue Völker hinzu, sondern vertieft auch die Unterschiede zwischen den Fraktionen. Ab März 2018 kommt zudem eine neue Epoche hinzu: der Erste Weltkrieg mit frühen Panzern, Doppeldeckern, Zeppelinbombern und Schlachtschiffen.

Wir haben das kommende Weltkriegs-Update von Wars of Liberty bereits gespielt und zeigen im Gameplay-Video die neuen Weltkriegs-Einheiten sowie die anderen Stärken, die Wars of Liberty zum Vorbild für Age of Empires 4 machen. Einige Features - etwa die Wettereffekte - sind auch noch unfertig, die Mod-Macher arbeiten bereits daran.

Nur Kängurus wird es keine geben. Zwar haben die Modder über 60 neue Maps in Wars of Liberty eingebaut, darunter eine in Australien - aber dessen Wappentiere konnte die AoE-3-Engine nicht darstellen. Dabei arbeitet sogar ein Australier an Wars of Liberty mit! Der hat lange versucht, die »roos« (O-Ton) auf Basis von Affen oder anderen Tieren aus dem Originalspiel einzubauen, musste sich dann aber mit Wombats auf Panda-Basis zufriedengeben, wie er uns zähneknirschend berichtet.

Zum zugehörigen Artikel: Was Age of Empires 4 von einer Mod lernen kann

Wer's ausprobieren möchte: Zum Download von Age of Empires 3: Wars of Liberty

Jetzt mit Plus alles sehen

Jahres-AboUNSER TIPP

12 Monate

 Bester Preis
 Heftarchiv jederzeit buchbar
2,99€

pro Monat

Quartals-Abo
3,99€

pro Monat

3 Monate

 20% günstiger als Flexi-Abo
 Heftarchiv jederzeit buchbar
3,99€

pro Monat

Flexi-Abo
4,99€

pro Monat

1 Monat

 Monatlich kündbar
 Heftarchiv jederzeit buchbar
4,99€

pro Monat

Wahnsinnige Vorteile mit GameStar Plus

Noch kein Plus-Mitglied? Plus gibt’s für alle, die mehr wissen wollen.

mehr zu Plus  oder  einloggen