Mass Effect: Andromeda - PC gegen PS4 Pro im 4K-Vergleich

Dienstag, 21. März 2017 um 13:13

Mass Effect: Andromeda in 4K mit maximaler Grafik – sieht sehr gut aus, aber läuft selbst mit einer GTX 1080 nicht flüssig. Wie macht sich das Spiel dann auf der PS4 Pro? Wir vergleichen die Grafik von Mass Effect: Andromeda auf dem PC mit der PS4 Pro und zeigen das Ergebnis im Video. 

Der PC ist auf maximale Grafik bei 2160p Auflösung gestellt. Die PS4 Pro hingegen gibt das Bild mit nativen 1800p, die auf 2160p hochskaliert werden, aus. Sie zielt dabei auf 30fps, die sie nicht immer erreichen kann – gelegentlich fällt die Bildrate in anspruchsvollen Szenen spürbar unter 30 fps. 

Auf dem PC hingegen reicht selbst unsere GTX 1080 nicht aus, um flüssige 30 fps zu erreichen – zumindest auf maximalen Details bei 4K-Auflösung. Wie unser PC-Vergleich zeigt, steigt die Bildrate deutlich, sobald man die Detailstufe auf reduziert.

Wie dieser Vergleich zeigt, kann die PS4 Pro in Sachen Optik mithalten, Unterschiede werden aber trotzdem deutlich. Vor allem die Umgebungsverdeckung fällt sofort ins Auge, außerdem wird im direkten Vergleich die bessere Tessellation auf dem PC erkennbar. Auch Post-Processing-Effekte wie Schärfentiefe, Shader und Beleuchtung profitieren von der höheren Leistung unseres Test-Systems.

Das Video gibt es in 4K bei Candyland auf YouTube. Im Video haben wir einen One GameStar-PC Ultra mit einem Intel Core i7 6700K, 16 GB DDR4 RAM und GeForce GTX 1080 benutzt. Hier geht es zu Candyland auf YouTubeFacebook und Twitter.

Candyland
490 Videos
3.979.769 Views

Mass Effect: Andromeda

Genre: Rollenspiel

Release: 23.03.2017


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...