The Last Of Us 2 - Videodiskussion: Was es werden soll. Und was nicht.

Dienstag, 06. Dezember 2016 um 12:03

The Last Of Us: Part 2 wurde im Rahmen der PSX neben anderen coolen Neuigkeiten offiziell angekündigt. Zwar gibt's noch keinen bestätigten Release-Termin, wir rechnen aber mit einer Veröffentlichung für 2018. Viel weiß man noch nicht über die Forsetzung eines der besten Spiele der letzten 10 Jahre, aber der Render Trailer verrät bereits einige Dinge: Unter anderem, dass Ellie und Joel, die beiden Helden des Vorgängers, wieder mit von der Partie sind. Beide sind jedoch sichtbar gealtert - Teil Zwei spielt eine ganze Weile nach dem ersten. Aus der jungen Teenager-Rebellin Ellie ist eine toughe Frau geworden, die im Enthüllungs-Trailer »allen« den Kampf ansagt. Und sogar noch mehr: Wer immer mit »alle« gemeint ist - sie will sie umbringen.

Kryptische Ansagen - und genau deshalb reden wir im Story-Talk über die Fragezeichen, die sich bei The Last Of Us 2 gegenwärtig stellen. Michi und Dimi halten ihre Sorgen fest und skizzieren, wo Entwickler Naughty Dog aus dem ersten Teil lernen sollte. Außerdem muss man drüber reden, ob's überhaupt eine gute Idee ist, Ellie und Joel zurückzubringen, nachdem die Geschichte des Vorgängers mehr oder minder rund zuende erzählt worden ist.

Fragen über Fragen, doch eines ist klar: In The Last Of Us 2 steckt (wie bei jedem Spiel von Naughty Dog) richtig viel Potenzial. Immerhin war schon der Vorgänger wegweisend, wenn's um Charakterzeichnung in Videospielen geht.

 


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...