Watch Dogs 2 - PC-Trailer zeigt exklusiven Grafik-Effekte

Mittwoch, 23. November 2016 um 14:22

Wenn die PC-Version von Watch Dogs 2 am 29.11. veröffentlicht wird, liefert sie einige Grafikeffkte mit, die es auf PS4 und Xbox One nicht gibt. In diesem Trailer stellt Senior Producer Dominic Guay diese PC-Besonderheiten vor.

So können Spieler Umgebungsverdeckung, also Ambient Occlusion,  durch HBAO+ aktivieren. Die Schatten sollen durch HFTS (Hybrid Frustrum Trace Shadows) besser aussehen, indem es bessere Übergänge zwischen harten und weichen Kanten gibt.

Außerdem soll es mehr dynamische Echtzeitschatten geben. Im Video sehen wir beispielsweise, das Scheinwerfer jetzt endlich dynamische Schatten werfen. Das ist in der Konsolen-Version nicht möglich und war auch beim Vorgänger Watch Dogs 1 erst mit einer Mod aktivierbar.

Für ein deutlich saubereres Bild in Sachen Kantenflimmern soll die Antialiasing-Methode TXAA sorgen, die exklusiv auf dem PC unterstützt wird.

Wer gerne schöne Ingame-Screenshots in Spielen macht, kann sich außerdem über den Support von Nvidia Ansel in Watch Dogs 2 freuen.

Für PS4 und Xbox One ist das Spiel bereits seit dem 15. November verfügbar, den Test zur Konsolen-Version von Watch Dogs 2 gibt es bei der GamePro.

Watch Dogs 2
Genre: Action
Release: 29.11.2016


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...