Apple - Unlock-Software verursacht "irreparablen Schaden"

Apple hat in einer Pressemitteilung erklärt, man habe entdeckt, dass viele der im Internet erhältlichen Unlock-Programme für das iPhone irreparablen Schaden an der iPhone-Software verursachen. Dies soll laut Apple dazu führen, dass modifizierte iPhones bei zukünftigen Softwareupdates durch Apple dauerhaft nicht mehr funktionieren.

von Georg Wieselsberger,
25.09.2007 13:53 Uhr

Apple hat in einer Pressemitteilung erklärt, man habe entdeckt, dass viele der im Internet erhältlichen Unlock-Programme für das iPhone irreparablen Schaden an der iPhone-Software verursachen. Dies soll laut Apple dazu führen, dass modifizierte iPhones bei zukünftigen Softwareupdates durch Apple dauerhaft nicht mehr funktionieren.

Ausserdem würden unerlaubte Modifikationen an der iPhone-Software das Lizenzabkommen brechen und jegliche Garantie erlöschen lassen. Das nächste Update ist bereits für diese Woche geplant und enthält beispielsweise den iTunes Wi-Fi Music Store.


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Jubiläumsgewinnspiele

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen