27 Zoll, 165 Hz und WQHD: ASUS Gaming-Monitor jetzt zum Tiefstpreis [Anzeige]

Ihr wollt auf WQHD-Gaming umsteigen? Dann geht jetzt zu MediaMarkt und sichert euch einen starken Monitor von ASUS mit 165 Hz zum Tiefstpreis!

von GameStar Deals ,
11.05.2022 10:57 Uhr

Perfekt für den Einstieg ins WQHD-Gaming: Den ASUS TUF VG27AQZ bekommt ihr aktuell zum Tiefstpreis bei MediaMarkt! Perfekt für den Einstieg ins WQHD-Gaming: Den ASUS TUF VG27AQZ bekommt ihr aktuell zum Tiefstpreis bei MediaMarkt!

Habt ihr Lust, euer Gaming-Erlebnis noch weiter aufzupeppen? Habt ihr langsam genug von einer Full HD-Auflösung? Dann begebt euch jetzt in neue Gewässer und werdet zu Anhängern des WQHD-Gamings! Was ihr dafür machen müsst? Geht jetzt in den Onlineshop von MediaMarkt und holt euch einen starken Monitor von ASUS zu einem Knaller-Angebot!

Den ASUS TUF VG27AQZ kriegt ihr derzeit für nur 299 Euro (UVP: 349,99 Euro). Bisher konntet ihr diesen Monitor nie so günstig ergattern, es liegt hier also der Tiefstpreis vor. Außerdem müsst ihr bei anderen Anbietern mindestens rund 30 Euro mehr dafür zahlen. Das Angebot läuft noch bis zum 16.5. um 9 Uhr, sofern es bis dahin nicht ausverkauft ist - seid also lieber schnell!

ASUS TUF VG27AQZ jetzt für nur 299 Euro bei MediaMarkt

WQHD-Display mit extrem scharfer Auflösung  

Dank der Bildschirmdiagonale von beachtlichen 27 Zoll habt ihr beim Zocken einen idealen Überblick über das Spielgeschehen. So können euch eure Gegner nicht so schnell aus dem Auge entwischen und euch heimlich überraschen. Zusätzlich könnt ihr euch hinfläzen, wo auch immer ihr wollt, ohne irgendwelche Sichteinschränkungen zu haben. Das habt ihr dem 178 Grad großen Betrachtungswinkel zu verdanken. 

Der TUF VG27AQZ bietet euch aber nicht nur einen optimalen Überblick über euer Spiel, ihr dürft euch auch aufgrund des WQHD-Displays über eine knackscharfe Auflösung freuen. Genießt beim Zocken hervorragende Bilder mit starken Kontrasten bei einem Farbraum von 99 Prozent sRGB. HDR ist natürlich auch mit von der Partie, wobei ihr sogar aus mehreren Modi wählen könnt, um das Bild an eure jeweilige Betrachtungssituation anzupassen. 

Neben der gestochen scharfen Auflösung überzeugt der Monitor auch mit seiner ultraschnellen Bildwiederholrate: Bei 165 Hz und einer Reaktionszeit von einer Millisekunde seid ihr in sämtlichen Spielgenres immer einen Schritt vor euren Gegnern und behaltet stets die Oberhand. Zudem eliminiert die ELMB-SYNC-Technologie (Extreme Low Motion Blur) zusammen mit G-SYNC-Kompatibilität jegliches Ghosting und Tearing. 

Auch bei längeren Zockabenden werden eure Augen keine Schäden erleiden, denn der TUF VG27AQZ verfügt über eine Blaulichtreduzierung mit vier verschiedenen Stufen. Dank der Flicker-Free Technologie werdet ihr euch nie über nerviges Flimmern beklagen. Wenn ihr euch vor der Dunkelheit fürchtet, seid nicht besorgt: Mit Shadow Boost erkennt ihr sogar in den dunkelsten Bereichen eures Spiels versteckte Gegner oder grässliche Monster, ohne einen Schock zu bekommen. 

Das hat der TUF VG27AQZ zu bieten: 

  • Bildschirmdiagonale: 27 Zoll (68,6 cm) 
  • Native Auflösung: 2.560 x 1.440 Pixel (WQHD) 
  • Bildwiederholrate: 165 Hz 
  • Reaktionszeit: 1 ms 
  • Format: 16:9 
  • Panel: IPS 
  • Besonderheiten: ELMB SYNC, höhenverstellbar 
Tiefstpreis: ASUS TUF VG27AQZ jetzt für nur 299 Euro bei MediaMarkt sichern

Die besten Gaming-Monitore

Für die wählerischen Leute unter euch haben wir die untenstehende Kaufberatung erstellt, in welche ihr definitiv mal reinschauen solltet. Hier geben wir euch einen Überblick über die derzeit besten Gaming-Monitore auf dem Markt mit nützlichen Tipps und Informationen. Zusätzlich listen wir auch bei jedem Gerät die Vor- und Nachteile auf, damit euch die Entscheidung leichter fällt.

Die besten Gaming-Monitore 2022   519     41

Mehr zum Thema

Die besten Gaming-Monitore 2022
Einige auf dieser Seite eingebaute Links sind Affiliate-Links. Beim Kauf über diese Links erhält GameStar je nach Anbieter eine kleine Provision ohne Auswirkung auf den Preis. Mehr Infos.
zu den Kommentaren (0)

Kommentare(0)

Die Kommentarsektion unter diesem Artikel wurde geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.