Atom-Nachfolger mit veraltetem Grafikkern? - Weiterhin nur GMA950

Wie Fudzilla meldet, soll der Nachfolger des Atom-Prozessors, der unter dem Codenamen "Pineview" bekannt ist, für den integrierten Grafikkern auf die gleiche Technik wie im 945-Chipsatz zurückgreifen.

von Georg Wieselsberger,
13.02.2009 12:23 Uhr

Wie Fudzilla meldet, soll der Nachfolger des Atom-Prozessors, der unter dem Codenamen "Pineview" bekannt ist, für den integrierten Grafikkern auf die gleiche Technik wie im 945-Chipsatz zurückgreifen. Die GMA950-Grafik ist jedoch nicht sonderlich leistungsfähig, besitzt keinerlei HD-Beschleunigung und gilt als Schwachpunkt der aktuellen Netbooks. Sollte die Meldung von Fudzilla stimmen, könnte sich Nvidia freuen, denn der GeForce 9400M-Chipsatz der ION-Plattform wäre dann auch im Jahr 2010 noch deutlich leistungsfähiger als die schon heute veraltete GMA950-Grafik des Pineview.

Täglich aktuelle Hardware-News? Jetzt Newsletter bestellen!


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Sponsored

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen