Eines der beliebtesten Handys aller Zeiten kehrt zurück

Für viele da draußen ist es das Handy der Jugend: Das Nokia 6310. Nun wird es neuaufgelegt und kostet genau 63,10 Euro.

von Peter Bellmann,
30.07.2021 13:24 Uhr

Vor 20 Jahren kam ein Handy auf den Markt, welches sich mit der Zeit einen Kultstatus unter seinen Nutzern erarbeitet hat. Die Rede ist vom Nokia 6310. Bei vielen Fans galt es als überaus robuster, ausdauernder und zuverlässiger Begleiter.

Nun legt HMD Global, Besitzer der Marke Nokia, das 6310 neu auf. Dabei hat man versucht, alte Tugenden zu behalten, aber natürlich unter Berücksichtigung aktueller Technik. Was steckt also im neuen 6310? Wir haben die Infos für euch.

Das Nokia 6310 ist euch trotz des ikonischen Designs zu altbacken, ihr wollt ein zeitgemäßes, aber dennoch günstiges Smartphone? Dann schaut doch in unsere Kaufberatung:

Die besten Smartphones bis 250 Euro   90     4

Mehr zum Thema

Die besten Smartphones bis 250 Euro

Wenig Schnickschnack - langer Akku

Wie schon das originale 6310 besinnt sich auch die Neuauflage auf Altbewährtes: Einen ausdauernden Akku und grundlegende Funktionen. Das Design wurde angepasst und das Display nimmt mit 2,8 Zoll, ebenso wie das Handy selbst, eine etwas größere Fläche ein. Die Auflösung liegt bei 320 x 240 Pixeln. Dank des Fortschritts und damit einhergehenden dünnen Akkus, ist die Neuauflage auch wesentlich schlanker geraten.

Das neue 6310 verzichtet auf 3G sowie 4G und belässt seinen Fokus somit klar auf der Telefonfunktion. Dafür befinden sich Bluetooth 5.0, WLAN und A-GPS an Board. Für Unterhaltung sorgen neben dem altbekannten Snake ein integriertes FM-Radio sowie ein MP3-Player, der eine SD-Karte voraussetzt, so computerbase.de.

Die Farbauswahl bei der Neuauflage ist diesmal etwas größer. Die Farbauswahl bei der Neuauflage ist diesmal etwas größer.

Auch eine Kamera mit 0,3 Megapixel samt LED mit Taschenlampenfeature beinhaltet die Neuauflage des Klassikers. Der Akku soll im Standby mit zwei Simkarten fast 22 Tage aushalten, beziehungsweise über 19 Stunden Gesprächsdauer bieten können.

Zielgruppe für das neue 6310

Während das Handy bei Markteinführung eher auf Businesskunden ausgerichtet war, zielt die Neuauflage bewusst auf Pragmatiker, die gerne physische Tasten in der Hand haben. Zudem lässt sich die Anzeige des Displays für bessere Ablesbarkeit noch vergrößern. Das Original wurde als Autotelefon von 1998 bis 2006 in der Mercedes S-Klasse verbaut und war das erste Handy von Nokia mit Bluetooth-Support.

Wann soll das neue 6310 erscheinen?

Die Neuaulage des Handy-Klassikers soll ab Anfang August erhältlich sein und passend zum Namen exakt 63,10 Euro kosten.

Denkt ihr, die Neuauflage dieses Klassikers wird sich gut verkaufen? Schreibt uns eure Meinung in die Kommentare!

zu den Kommentaren (17)

Kommentare(17)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.