Endlich bessere Selfies? Samsung spendiert dem neuen Galaxy S23 wohl ein lang ersehntes Upgrade

Gerüchten zufolge bekommt das kommende Galaxy S23 ein Upgrade bei der Frontkamera spendiert. Das soll angeblich verbessert werden.

von Kay Nordenbrock,
22.06.2022 11:22 Uhr

Mit Samsungs neuer Galaxy-Generation könnten eure Selfies noch besser werden. Quelle: Unsplash Mit Samsungs neuer Galaxy-Generation könnten eure Selfies noch besser werden. Quelle: Unsplash

Die Frontkamera von Samsungs Galaxy-Reihe hat seit dem Galaxy S10 kein Upgrade mehr bekommen - Das ist im Jahr 2019 erschienen. Damals hatte die Kamera 10 Megapixel und im aktuellen Modell, dem Galaxy S22 ist das immer noch der Fall. Für das kommende S23 könnte es hier allerdings ein Upgrade geben. 

Die Gerüchte stammen von der niederländischen Website Galaxy Club, die ihre Quellen nicht weiter nennt. Demnach soll das Upgrade für die Frontkamera die Nicht-Ultra-Modelle, also das Galaxy S23 und S23+ betreffen. Hier soll die Pixelzahl der Kamera von 10 auf 12 Megapixel erhöht werden. 

Über weitere Features wie optische Bildstabilisierung, Autofokus und mehr spricht der Club allerdings nicht. Unklar ist zudem, ob sich die Kamera unter dem Display befinden wird, wie es beim Galaxy Z Fold 3 der Fall ist, oder ob sie über dem Display sitzt. 

Einige auf dieser Seite eingebaute Links sind Affiliate-Links. Beim Kauf über diese Links erhält GameStar je nach Anbieter eine kleine Provision ohne Auswirkung auf den Preis. Mehr Infos.

Ultra-Modelle brauchen kein Upgrade

Bei den Ultra-Modellen der kommenden Galaxy-Generation erwarten wir allerdings kein Upgrade für die Frontkamera. Diese löst beim S22 Ultra bereits mit satten 40 Megapixel auf, was jetzt schon das Vierfache des Basis-Modells ist. Zumindest bei der Pixelzahl sollte die Frontkamera für die kommenden Jahre gewappnet sein. 

Die hochauflösende Frontkamera des S22 Ultra konnte es allerdings nicht vor anfänglichen Performance-Problemen schützen. Kurz vor Release berichteten gleich mehrere Tester, dass das High-End-Smartphone Probleme mit der Software hätte: 

Schon vor Release kämpft es mit Problemen   46     1

Samsungs Flaggschiff-Smartphone

Schon vor Release kämpft es mit Problemen

Neue Galaxys im nächsten Jahr

Das Galaxy S23 von Samsung erwarten wir nicht vor 2023. Laut Galaxy Club sind wir noch sieben bis acht Monate vom Release entfernt. Bis dahin werden wir voraussichtlich noch einige weitere Gerüchte hören und vieles kann sich ändern.

Hier könnt ihr das Samsung Galaxy S22 Ultra bestellen

Samsung Galaxy S22 Ultra 128 GB
Amazon
1.249 €
Samsung Galaxy S22 Ultra 256 GB
MediaMarkt
1.349 €
Samsung Galaxy S22 Ultra 512 GB
Otto
1.449 €

Allerdings kann der koreanische Smartphone-Hersteller sich im europäischen Markt auch im ersten Quartal dieses Jahres als Platzhirsch durchsetzen. Jedoch konnte nur ein Hersteller seine Verkaufszahlen zuletzt steigern - und das war weder Samsung noch Apple: 

Smartphone-Verkäufe sinken stark in Europa, nur ein Hersteller verkauft mehr als letztes Jahr

Habt ihr ein Samsung Galaxy mit einer 10-Megapixel-Frontkamera? Könnte diese ein Upgrade vertragen oder sind die Bilder ausreichend scharf? Lasst es uns gerne wissen. 

zu den Kommentaren (18)

Kommentare(18)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.