Catalyst 9.10 - Unterstützung für Windows 7 und Radeon-5800-GPUs

Bislang mussten die ersten Kunden von AMDs Radeon-HD-5000-Modellen einen Vorab-Treiber installieren. Zum Start von Windows 7 veröffentlicht AMD nun einen Offiziellen Treiber

von Fabian Lein,
23.10.2009 14:24 Uhr

AMDs bietet nach der Veröffentlichung der Radeon-HD-5000-Grafikkarten nun auch endlich einen offiziellen Treiber an. Zumindest für die Radeon HD 5870 und 5850. Besitzer der Mittelklasse-Karten Radeon HD 5770 und 5750 sind aber weiterhin gezwungen den Vorab-Treiber zu installieren. Zu diesem führt die AMD-Treiberseite indirekt, indem Sie zu einer speziellen Supportseite weitergeleitet werden, wenn sie in der Auswahlmaske die Radeon-HD-5700-Serie auswählen. Besitzern dieser Grafikkarten wird wahrscheinlich erst im Laufe des nächsten Monats mit dem nächsten Treiber-Update ein offizieller Treiber zur Verfügung gestellt. Wann genau das nächste Treiber-Update stattfindet ist ebenfalls unklar, da es kein festes Release-Datum gibt.

Darüber hinaus liest sich das Changelog wenig interessant. Abgesehen vom Beseitigen kleinerer Bugs sind die Crossfire-Profile für den Multi-GPU-Modus optimiert worden.


Kommentare(4)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen