Verzweifelter Schüler wird wohl zu Unrecht des ChatGPT-Betrugs angeklagt, aber Reddit eilt zur Hilfe

Schüler wird von seinem Lehrer beschuldigt mit ChatGPT geschummelt zu haben und wendet sich verzweifelt an Reddit. Hilfe lässt nicht lange auf sich warten.

Es ist wahrscheinlich nicht der erste Fall und es wird sicher nicht der letzte bleiben. Schüler werden versuchen, mit ChatGPT zu schummeln, und Lehrer müssen lernen, damit umzugehen. Aber was, wenn die Lehrer zu Unrecht davon überzeugt sind, dass jemand geschummelt hat? 

Der Reddit-Nutzer »feetstreetseat« ist laut eigenen Angaben ein Zwölftklässler, der sich gerade genau in dieser Situation befindet. Er wendet sich in einem stark diskutierten Reddit-Post an die ChatGPT-Community. Hier zeigt sich mal wieder, wie hilfsbereit Menschen im Internet sein können. 

Warum ihr darauf verzichten solltet, eure Hausarbeiten für Schule und Studium mit ChatGPT zu schreiben, verrät euch Kollege Tim Elsner im folgenden Artikel:

Warum ihr eure Hausarbeiten nicht mit ChatGPT schreiben solltet 

Was ist passiert? 

Der Nutzer feetstreetseat hat im ChatGPT-Sub-Reddit einen Post verfasst, der beschreibt, wie sein Lehrer ihn oder sie beschuldigt, in einem Aufsatz ChatGPT verwendet zu haben. Der Lehrer hat angeblich GPTzero verwendet, um das zu »beweisen«. Auf dieser Webseite kann man theoretisch Texte analysieren lassen, um herauszufinden, ob sie von einer KI verfasst wurden. 

Der Schüler gibt an, schon immer sehr gut in der Schule gewesen zu sein. Er oder sie schreibt laut eigener Aussage sehr formell und nutzt eine Grammatik-Software, die vom Lehrer eigentlich nicht als Schummeln angesehen wird. Trotzdem ist der Lehrer davon überzeugt, dass da etwas nicht mit rechten Dingen zuging.  

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Reddit, der den Artikel ergänzt.
Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von Reddit angezeigt werden.

Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum Reddit-Inhalt

Reddit eilt zur Hilfe 

Wie es auf Reddit so häufig der Fall ist, hat es nicht lange gedauert, bis eine Flutwelle an hilfreichen und/oder solidarischen Kommentaren eingegangen ist. Der Kommentar mit den meisten Upvotes ist gleichzeitig auch der sinnvollste. 

Nutzer »DamnMyAPGoinCrazy« schreibt, dass GPTZero nicht verlässig sei, womit er vollkommen recht hat. Er weist darauf hin, dass OpenAI selbst einen Dienst veröffentlicht hat, der KI-Texte erkennen soll. Doch selbst der sogenannte »AI Text Classifier« soll laut OpenAI auch nicht 100%ig verlässlich sein. 

»Wir empfehlen wirklich nicht, dieses Tool isoliert zu verwenden, weil wir wissen, dass es falsch sein kann und manchmal falsch sein wird - ähnlich wie bei der Verwendung von KI für jede Art von Bewertung.«

Lama Ahmad, Direktor für Policy Research bei OpenAI gegenüber CNN 

Noch einen guten Tipp gab es von Nutzer »MTGGradeAdviceNeeded«, der vorschlägt ältere Arbeiten - am besten von vor dem ChatGPT-Release - mit GPTZero zu überprüfen. Falls diese auch als KI-generiert klassifiziert werden, hat der Schüler einen konkreten Beweis für seine Unschuld. 

Feetstreetseat ist dem Rat schon gefolgt und tatsächlich wird einer seiner alten Texte zu 80 Prozent als KI-Text klassifiziert. Ein weiterer Beweis für die Fehleranfälligkeit dieser Tools – zumindest, wenn man den Aussagen Glauben schenken mag. 

Neben tatsächlichen Tipps zur Vorgehensweise zeigen sich auch viele Kommentare auf andere Weise solidarisch. Ein Nutzer namens »BLIQ207« erzählt zum Beispiel von seinen Schul-Erfahrungen, als er 2002 von einem Lehrer beschuldigt wurde, etwas aus dem Internet abgeschrieben zu haben. Sozusagen dieselbe Situation, nur eben von damals noch relativ neuer Technologie: das Internet selbst. Auch diese Situation ließ sich mit Verstand lösen und so wird es auch hier sein, meint BLIQ207. 

Jobs bei GS Tech Jobs bei GS Tech

Der Schüler feetstreetseat ist fleißig am Diskutieren und zeigt sich sehr dankbar für die Hilfe. Er will ein Update geben, sobald er seinem Lehrer die Beweise vorgelegt hat. Wir bleiben natürlich für euch dran. 

Habt ihr schonmal etwas ähnliches mit Lehrern oder Professoren erlebt? Glaubt ihr dem Schüler oder denkt ihr, er hat tatsächlich geschummelt? Wie schlimm findet ihr es generell ChatGPT für Hausarbeiten zu nutzen? Wird das vielleicht irgendwann normal sein, oder sollte sich das wieder legen? Schreibt uns eure Meinung gerne in die Kommentare! 

zu den Kommentaren (19)

Kommentare(18)
Kommentar-Regeln von GameStar
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.