Cyber System SR17

Überragende Spieleleistung, die fast schon an einen High-End-Desktop-PC heranreicht. Nur die magere Ausstattung und der horrend hohe Preise schrecken ab.

GameStar Plus Logo
Weiter mit GameStar Plus

Wenn dir gute Spiele wichtig sind.

Besondere Reportagen, Analysen und Hintergründe für Rollenspiel-Helden, Hobbygeneräle und Singleplayer-Fans – von Experten, die wissen, was gespielt wird. Deine Vorteile:

Alle Artikel, Videos & Podcasts von GameStar
Frei von Banner- und Video-Werbung
Einfach online kündbar

Im neuen SR17-Notebook von Cyber System werkelt der neuste Spross der mobilen Geforce-8-Generation. Die Geforce 8800M GTX setzt nicht nur unter DirectX 9 neue Maßstäbe bei der Notebook-Grafik -- zum ersten Mal laufen auch DirectX-10-Titel ruckelfrei über den mobilen Bildschirm.

Schon länger schuften DirectX-10-fähige Grafikkarten in Notebooks, bisher war deren Leistung aber nie ausreichend für die neuen Grafikeffekte. Selbst unter DirectX 9 erreichten die Mittelklasse-Modelle wie die Geforce 8600M GT nicht die Leistungsfähigkeit der schnellsten Geforce-7-Karte. Nicht umsonst dominiert ein Notebook mit zwei Geforce 7950 GTX im SLI-Verbund unserem Einkaufsführer im Preisbereich ab 1.500 Euro.

Cyber System will das nun ändern und packt als einer der ersten Hersteller neben dem Core-Extreme-Prozessor X7900 noch Nvidias brandneuen Grafikchip Geforce 8800M GTX unter die Haube des 3.000-Euro-Boliden SR17. Ob diese Hardware reicht, um ältere SLI-Notebooks zu schlagen?

1 von 4

nächste Seite


zu den Kommentaren (0)

Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.