GameStar-Podcast: Jubiläums-Special - Plus-Folge 14: War Raumschiff GameStar jemals gut?

Petra Schmitz und Regisseur Toni Schwaiger diskutieren mit Michael Graf über »Raumschiff GameStar« und »Die Redaktion«: Waren unsere Funvideos eigentlich wirklich - gut?

von Michael Graf,
02.09.2017 00:00 Uhr

Fantastischer Schauspieler: Walter Reindl (Mitte) bereicherte »Raumschiff GameStar« als finsterer Imperator.Fantastischer Schauspieler: Walter Reindl (Mitte) bereicherte »Raumschiff GameStar« als finsterer Imperator.

Jahrelang düste die Redaktion im »Raumschiff GameStar« durchs All: Unsere monatliche Funvideo-Serie gehörte zu den Highlights der Heft-DVD, bis sie schließlich von »Die Redaktion« abgelöst wurde. Aber waren diese Serien eigentlich wirklich ... gut? Warum haben wir sie gedreht - und warum gibt es sie heute nicht mehr? Darüber spricht Michael Graf im GameStar-Podcast mit dem legendären Regisseur und -Produzenten Toni Schwaiger und der nicht minder legendären Darstellerin Petra »Petrara Schmitsch« Schmitz.

Folge verpasst? Hier gibt's alle Podcast-Episoden in der Übersicht
Denn natürlich war »Raumschiff GameStar« exorbitanter (Weltraum-Wortwitz!) Trash mit schauspielerischen Leistungen, die selbst einen Uwe-Boll-Film oscarreif wirken lassen. Gut, vielleicht nicht jeden Uwe-Boll-Film, Far Cry war wirklich richtig schlecht. Wir wollen deshalb nicht unfair sein, Petra und Toni sind auch stolz auf coole Einfälle und Rollen, auf gelungene Gags und ausgefeilte Folgen.

Außerdem erzählt Toni, welche Episoden von unseren Lesern am besten und schlechtesten bewertet wurden. Und er enthüllt, dass »Raumschiff GameStar« schon viel früher durch eine andere Serie ersetzt worden wäre, hätte sich nicht eine bestimmte Person dagegen ausgesprochen.

Wieder online: Die einzig wahre »Raumschiff GameStar-Fanpage

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen