GTX 1060 mit 5,0 GByte - Für chinesische Internetcafés

Nur für den chinesischen Markt sollen künftig Geforce GTX 1060 Grafikkarten mit 5,0 statt 3,0 Gigabyte VRAM zum Einsatz kommen.

von Sara Petzold,
27.12.2017 17:46 Uhr

Nvidia plant künftig die Auslieferung der Geforce GTX 1060 an chinesische Internet-Cafés mit 5GB Speicher.Nvidia plant künftig die Auslieferung der Geforce GTX 1060 an chinesische Internet-Cafés mit 5GB Speicher.

Gaming findet in China nicht wie hierzulande meist in Privathaushalten, sondern vor allem in Internet-Cafés statt. Dementsprechend boomt das Geschäft mit derartigen Einrichtungen in der Volksrepublik. Der Grafikkartenhersteller Nvidia reagiert seinerseits auf die Entwicklung und plant offenbar die Produktion einer besonderen Geforce GTX 1060 für chinesische Internet-Cafés, die über 5,0 GDDR5-Speicher verfügen soll. Bislang gibt es GTX 1060-Modelle mit 3,0 oder 6,0 GByte.

Mehr Speicher für mehr Grafikdetails

Laut Videocardz wird die 5-GB-Version der GTX 1060 wie die bekannte 6-GB-Version voraussichtlich 1.280 Shader besitzen, allerdings über den kleineren Frame-Buffer verfügen.

Mithilfe der Speicher-Erweiterung sowie der zusätzlichen Shader erlaubt die GTX 1060 5GB eine bessere Performance in 1080p-Auflösung bei hohen Grafikdetails im Vergleich zur 3GB-Version.

Derartige Anpassungen sind allerdings auch bei der Konkurrenz nicht ungewöhnlich: Erst kürzlich hatte AMD mit einer speziell für den chinesischen Markt gedachten Radeon RX 560D mit geringerer Shader-Anzahl von sich reden gemacht, vor allem als die R560D plötzlich auch bei europäischen Händlern und teils ohne Kennzeichnung auftauchte.


Kommentare(4)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen