Internet Explorer 10 - Microsoft zeigt Preview-Version auf Tegra 2

Nur vier Wochen nach der Fertigstellung des Internet Explorer 9 hat Microsoft hat eine erste Vorschau-Version des Nachfolgers veröffentlicht.

von Georg Wieselsberger,
13.04.2011 12:09 Uhr

Mit dem Internet Explorer 9 hatte sich Microsoft dem Ziel verpflichtet, allgemeine Webstandards zu unterstützen. Der nun auf der MIX 11 in einer ersten Preview-Version vorgestellte Nachfolger Internet Explorer 10 soll noch mehr Standards unterstützen, auch wenn der neue HTML5-Standard selbst in einigen Bereichen noch nicht festgelegt ist.

Bei der Präsentation zeigte Windows-Chef Steven Sinofsky den Internet Explorer 10 auch auf einem System, in dem laut Engadget und Nvidia ein Tegra 2 als Prozessor zum Einsatz kam – vermutlich in einer frühen Version der ARM-Version von Windows 8. Microsoft will nun bis zur Fertigstellung alle acht bis zwölf Wochen eine neue Vorab-Version des Browsers veröffentlichen.

Für Interessierte stellt das Unternehmen die Internet Explorer 10 Platform Preview 1 für Windows 7 zum Download bereit. Auch einige aktualisierte Demos wie Fish Bowl oder Paintball zeigen die Fortschritte des Microsoft-Browsers.


Kommentare(13)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Jubiläumsgewinnspiele

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen