iTunes entfernt gekaufte Filme aus Cloud-Bibliothek - Leih-Gutscheine als Entschädigung von Apple

Wenn bereits gekaufte Filme nicht mehr im iTunes-Store verfügbar sind, löscht Apple diese aus der Cloud-Bibliothek der Nutzer. Als Entschädigung gibt es offenbar Leih-Gutscheine.

von Sara Petzold,
18.09.2018 18:35 Uhr

Wer Filme via iTunes kauft, sollte auf die Ländereinstellungen achten.Wer Filme via iTunes kauft, sollte auf die Ländereinstellungen achten.

Wer als iTunes-Nutzer die eigene Cloud-Bibliothek aufruft, könnte möglicherweise eine unangenehme Überraschung erleben - so wie zum Beispiel der australische Bioinformatiker Anders da Silva. Als da Silva sich kürzlich bei iTunes einloggte, stellte er fest, dass drei von ihm gekaufte Filme aus der iTunes-Cloud-Bibliothek verschwunden waren (via Heise).

Als er daraufhin den Apple-Support kontaktierte, erklärte ihm ein Mitarbeiter: »Der Content-Provider hat diese Filme aus dem kanadischen Store entfernt. Deshalb sind diese Filme derzeit nicht im kanadischen iTunes-Store verfügbar.« Als Entschädigung übermittelte Apple da Silva zwei Leih-Gutscheine für den Store im Wert von je 5,99 US-Dollar.

Jugendschutz in Deutschland - Indiziert, beschlagnahmt, verboten?

Der Tweet da Silvas schlug hohe Wellen, allerdings stellte sich bei Recherchen des Magazins Cnet heraus, dass der Grund für die Löschung der Filme aus der Cloud offenbar der Wechsel der iTunes-Region war. Laut Cnet hatte da Silva die Filme in Australien gekauft, war dann aber nach Kanada gezogen. Dem Apple-Support-Mitarbeiter zufolge sind die von da Silva gekauften Filme dort aber nicht verfügbar.

Verschärfte USK-Freigaben - Wenn Erotikspiele Grenzen überschreiten

Seltsamerweise stimmt diese Aussage aber nicht, denn die drei Titel (Cars, Cars 2 und The Grand Budapest Hotel) lassen sich sowohl im australischen als auch im kanadischen iTunes-Store kaufen. Offenbar hatte da Silva jetzt Zugriff auf die australische Version der Filme, nicht aber auf die kanadische.

Gegenüber Cnet erklärte Apple dazu:

"Alle Filme, die Sie bereits heruntergeladen haben, können jederzeit angeschaut werden und werden nicht gelöscht, es sei denn Sie wünschen dies. Wenn Sie Ihre Regions-Einstellung ändern, können einzelne Filme nicht für den Re-Download verfügbar sein, wenn die gekaufte Version nicht auch in dem neuen Land verfügbar ist. Bei Bedarf können Sie ihre Regions-Einstellung auf das vorige Land zurücksetzen und dann diese Filme erneut herunterladen."

Was tatsächlich mit da Silvas Filmen passiert ist, bleibt allerdings weiterhin unklar. Wer ganz sicher gehen will, dass er bei einem Wechsel der Region alle über iTunes gekauften Filme weiterhin problemlos anschauen kann, sollte diese sicherheitshalber im Vorfeld auf ein externes Medium herunterladen - rund 5,0 GByte pro Film.

Hardware-Tipps - Lüfterkurve für Grafikkarten erstellen 4:34 Hardware-Tipps - Lüfterkurve für Grafikkarten erstellen


Kommentare(94)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen