Mehr Shader - Angeblich schnellere GeForce GTX 260

Laut Expreview wird Nvidia die Anzahl der Texture Processing Cluster (TPC) in den auf der GeForce GTX 260 verbauten Grafikchips von acht auf neun erhöhen.

von Georg Wieselsberger,
21.08.2008 11:17 Uhr

Laut Expreview wird Nvidia die Anzahl der Texture Processing Cluster (TPC) in den auf der GeForce GTX 260 verbauten Grafikchips von acht auf neun erhöhen. Dadurch würde sich die Anzahl der Shader von 192 auf 216 verändern. An den weiteren technischen Daten oder der Speicheranbindung soll sich nichts ändern. Vermutlich dient dieses im September erwartete Update dazu, besser gegen die ATI Radeon HD 4870 konkurrieren zu können.

Täglich informiert sein? Jetzt Newsletter bestellen!


Kommentare(24)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Sponsored

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen