Microsofts Chromium-Edge kommt im Januar 2020 für Windows, Mac, iOS und Android

Der neue Edge-Browser auf Chromium-Basis nimmt Form an: Microsoft hat angekündigt, die Software im Januar 2020 offiziell veröffentlichen zu wollen.

von Sara Petzold,
06.11.2019 06:51 Uhr

Microsoft präsentiert den neuen Edge-Browser mit einem überarbeiteten Logo. Microsoft präsentiert den neuen Edge-Browser mit einem überarbeiteten Logo.

Es wird Ernst für Microsofts neuen Edge-Browser auf Chromium-Basis: Wie das Unternehmen auf der Entwicklerkonferenz Ignite 2019 verkündete (via Golem), wird die Software am 15. Januar 2020 die Beta-Phase verlassen und offiziell als Live-Version an den Start gehen.

Fokus liegt auf Unternehmen und IT-Nutzern

Der Chromium-Edge wird Microsoft zufolge auf diversen Betriebssystemen nutzbar sein, darunter neben Windows 10 auch Windows 8.1, MacOS, Android und iOS. Der neue Edge richtet sich dabei unter anderem explizit an Unternehmen und IT-Profis, wie Microsoft selbst in einem offiziellen Blogbeitrag deutlich macht.

Der alte Edge-Browser existierte bereits auf Android. (Bildquelle: Google Play) Der alte Edge-Browser existierte bereits auf Android. (Bildquelle: Google Play)

Microsoft hat dafür insbesondere die Standardsuchmaschine Bing überarbeitet, die eine besonders komfortable Suche nach Personen, Büros und Firmen erlauben soll. Außerdem können Anwender per Schnellzugriff diverse Office-365-Dienste nutzen, beispielsweise PowerPoint oder Excel.

Viel Wert auf Privatsphäre

Darüber hinaus betont Microsoft die Bedeutung der Privatsphäre im neuen Edge-Browser: Sowohl Edge als auch Bing verfügen über einen speziellen InPrivate-Modus, der das Tracking von Suchergebnissen unterbindet und Nutzern mehr Kontrolle über ihre eigenen Daten bieten soll.

Microsofts Edge Chromium lässt sich schon jetzt als Beta-Version herunterladen. Microsofts Edge Chromium lässt sich schon jetzt als Beta-Version herunterladen.

Wer nicht bis Januar auf den Release des Chromium-Edge warten möchte, kann weiterhin eine Beta-Fassung des Browsers herunterladen. Als aktuelle Version steht dabei bereits der Release Candidate für Windows und macOS zur Verfügung.

Mehr zum Thema:


Kommentare(25)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen