Keine Lust mehr auf Netflix? Waipu.tv hat gerade ein günstiges Angebot am laufen - darum könnte es sich für euch lohnen

Lineare Sender in HD müssen nicht teuer sein, wie Waipu.tv beweist.

Der Anbieter hat den Preis für sein Perfect Plus-Paket derzeit gesenkt. Der Anbieter hat den Preis für sein Perfect Plus-Paket derzeit gesenkt.

Letzte Woche erst wurde eine weitere Preiserhöhung bei Netflix in Aussicht gestellt. Wer den Anbieter aktuell ohne Werbung genießen möchte, berappt 12,99 Euro im Monat.

Für die unter euch, die weniger streamen und mehr im Free-TV unterwegs sind, könnte Waipu.tv ein verlockender Anbieter sein. Der bietet neben Zugang zu über 200 HD-Sendern noch weitere Vorteile – für 9,99 Euro im Monat im Perfect Plus-Paket.

Einige auf dieser Seite eingebaute Links sind Affiliate-Links. Beim Kauf über diese Links erhält GameStar je nach Anbieter eine kleine Provision ohne Auswirkung auf den Preis. Mehr Infos.

Das steckt im Abo

Waipu.tv hat den Preis seines Perfect Plus-Tarifs derzeit um 3 Euro monatlich gesenkt: statt 12,99 Euro zahlt ihr 9,99 Euro.

Für einen Zehner monatlich bekommt ihr bei Waipu.tv Folgendes geboten:

  • Zugriff auf 264 Sender
  • 249 Sender in HD, unter anderem RTL und ProSieben
  • 68 Pay-TV-Sender, unter anderem SYFY, AXN Black und Sport1+
  • Zugriff auf eine Mediathek mit 30.000 Inhalten
  • 100 Stunden Aufnahmekapazität
  • 4 Streams gleichzeitig

Wahlweise hat der Anbieter auch einen 4K-Stick im Angebot, falls der App-Store eures TVs die Software nicht in petto hat oder ihr nach einem Zuspieler sucht.

Hat das Angebot auch Nachteile? Ja, denn zur Klausel des Perfect Plus-Pakets gehört eine Buchung von mindestens 24 Monaten. Ab dem 25. Monat erhöht sich der Preis darüber hinaus auf 12,99 Euro.

Wenn ihr euch nicht sicher seid, ob sich der Anbieter für euch lohnt, könnt ihr auch einen kostenlosen Probemonat abschließen. Aber Obacht: Der ist nicht im Vorteilspaket enthalten und kostet ab dem zweiten Monat 12,99 Euro.

Wie immer gilt: Lest das Kleingedruckte. Wie immer gilt: Lest das Kleingedruckte.

Darum könnte Waipu.tv eine Alternative für euch sein

In erster Linie richtet sich das Programm an Liebhaber von linearem Fernsehen. Schaut ihr also viel RTL, ProSieben, SAT.1 und Co., dann rentieren sich die 9,99 Euro für euch womöglich, besonders, da zusätzlich Pay-TV-Sender im Paket enthalten sind.

Auch die Aufnahmefunktion ist je nach TV rentabel. Viele Fernseher sind zwar in der Lage, via USB Sendungen aufzunehmen, aber eben nicht alle. Außerdem braucht ihr ein entsprechendes Speichermedium, wie einen USB-Stick oder eine externe Festplatte. Und dann ist da noch ein Haken.

Wenn ihr TV in SD-Qualität bezieht, dann sind auch die aufgenommenen Programme in SD (öffentlich-rechtliche Sender in HD ausgenommen). Als Waipu-Abonnent bekommt ihr die gebuchte Qualität und könnt die aufgenommene Sendung jederzeit abspielen.

Für wen lohnt sich Waipu.tv nicht?

Wenn ihr dem linearen Fernsehen ohnehin entsagt habt oder nur vereinzelte Sendungen schaut, dann seid ihr bei gewöhnlichen Streaming-Anbietern besser aufgehoben.

Wen die Mindestlaufzeit von 24 Monaten abschreckt, der kann nach dem Probemonat auch auf das Comfort-Abo umschwenken und von dort aus monatlich kündigen. Dieses kostet 7,49 Euro im Monat; die Unterschiede zum Perfect Plus-Tarif sind wie folgt:

  • 198 statt 266 Sender
  • 163 Sender in HD statt 251
  • Keine Pay-TV-Sender enthalten
  • Zugriff auf 20.000 statt 30.000 Inhalte in der Mediathek
  • 50 statt 100 Stunden Aufnahmekapazität
  • 2 statt 4 Streams gleichzeitig

Unterm Strich gilt: Genießt ihr viele Sendungen im Free-TV, dann sind 9,99 Euro im Monat für HD-Variante und zusätzlichen Pay-TV-Sendern ein sehr fairer Deal.

Bleibt ihr den Streaming-Anbietern treu trotz Preiserhöhungen und Werbung? Oder ist Waipu.tv womöglich eine gangbare Alternative?

zu den Kommentaren (3)

Kommentare(3)
Kommentar-Regeln von GameStar
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.