Jetzt mit Plus alles auf einer Seite lesen

Jahres-Abo
4,99€

pro Monat

12 Monate

Günstigster Preis
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Quartals-Abo
5,99€

pro Monat

3 Monate

14% gegenüber Flexi-Abo sparen
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Flexi-Abo
6,99€

pro Monat

1 Monat

Monatlich kündbar
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's

Seite 2: Neuheiten des Monats: Grafikkarten - Grafikkarten im Überblick

MSI N240GT-MD512-OC/D5

MSI N240GT-MD512-OC/D5MSI N240GT-MD512-OC/D5

Mit der N240GT-MD512-OC/D5 aktualisiert MSI sein Angebot an Mittelklasse-Grafikkarten auf Basis von Nvidia-GPUs. Der GT215-Prozessor besitzt 96 Shader-Einheiten und unterstützt DirectX 10.1. Die Taktfrequenzen liegen bei 550/1.340 MHz (Core/Shader). Als Videospeicher dienen 512 MByte GDDR5-RAM, die über einen 128 Bit breiten Bus angebunden sind und mit effektiven 3.600 MHz arbeiten. Das Schwestermodell (N240GT-MD1G) besitzt 1,0 GByte GDDR3-Speicher mit 1.580 MHz. Die Aufmerksamkeit sparsamer Enthusiasten will die N240GT-MD512-OC/D5 durch die Möglichkeit erringen, die Spannung der GPU per Software zu steigern. Das soll zusammen mit qualitativ hochwertigen Bauteilen wie vergoldeten Kondensatoren, zu hohen Übertaktungs-Ergebnissen führen. Gekühlt wird der Grafikprozessor von einem Aluminium-Kühler in Fächer-Bauweise, dessen Luftstrom gleichzeitig die restlichen Komponenten kühlt.

Wenn Sie eine gut übertaktbare Grafikkarte für wenig Geld suchen, ist die ab sofort erhätliche MSI N240GT-MD512-OC/D5 eine gute Wahl. Mit Preisen um 75 Euro ist Karte auch nicht teurer als andere auf Basis des GT240-Chips mit GDDR5-RAM.

  • Grafikchip Geforce GT 240 (DirectX 10.1)
  • Videospeicher 512 MByte GDDR3 (128 Bit)
  • Taktfrequenzen 550 / 1.340 / 3.600 MHz
  • Stromanschlüsse nicht vorhanden
  • Monitor-Anschlüsse 1x DVI, 1x HDMI, 1x VGA

Powercolor HD5750 Go! Green

Powercolor HD5750 Go! GreenPowercolor HD5750 Go! Green

Schon in der Vergangenheit hat sich Powercolor mit seiner »Go! Green«-Serie bemüht, energieeffiziente Mittelklasse-Grafikkarten herzustellen. Die HD 5750 Go! Green ist da keine Ausnahme. Der Hersteller setzt sich sogar die Herausforderung, den Stromverbraucht der Referenzmodelle von 85 Watt soweit zu unterbieten, dass die Karte ohne einen zusätzlichen Stromanschluss allein über den PCI-Express-Steckplatz (maximal 75 Watt) versorgt werden kann. Die Taktfrequenzen will Powercolor dabei unangetastet lassen. Trotzdem sollen satte zehn Watt Leistungsaufnahme gegenüber dem Referenz-Design eingespart werden. Wie das realisiert werden soll, hat der Hersteller bis jetzt nicht preis gegeben. Das Verwenden selektierter Chips, die bei einer geringeren Spannung dennoch die vorgesehenen Taktraten erreichen, ist aber wahrscheinlich. Die übrigen technischen Daten werden auf dem Niveau von AMDs Vorgaben liegen.

Fans von sparsamen Rechnern, die nur gelegentlich spielen möchten, werden mit der HD 5750 Go! Green gut bedient. Zu den Preisen und der Verfügbarkeit hat sich Powercolor aber noch nicht geäußert.

  • Grafikchip Radeon HD 5750 (DirectX 11)
  • Videospeicher 1.024 MByte GDDR5 (128 Bit)
  • Taktfrequenzen 700 / 4.600 MHz
  • Stromanschlüsse nicht vorhanden
  • Monitor-Anschlüsse 2x DVI, 1x HDMI, 1x Display Port

2 von 6

nächste Seite



Kommentare(16)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen