Nvidia - DirectX-11-Vorführung im September?

Nvidia will die Markteinführung der DirectX-11-Karten von AMD zumindest durch Vorführungen der Fähigkeiten des GT300-Grafikchips kontern, um so einige Kunden vom Kauf beim Konkurrenten abzuhalten.

von Georg Wieselsberger,
29.08.2009 12:19 Uhr

Nachdem es sich immer deutlicher abzeichnet, dass Konkurrent AMD seine DirectX-11-Karten im September in den Handel bringt, will Nvidia zumindest mit Vorführungen seines GT300-Grafikchips kontern. Wie Bright Side of News meldet, soll bereits im September der neue DirectX-11-Chip von Grafikkarten-Herstellern Partnern und der Presse vorgeführt werden.

Vermutlich soll dies auch dazu dienen, durch die Berichterstattung Interessenten das Warten auf die GT300-Karten schmackhafter zu machen und sie daran zu hindern, gleich bei AMD zuzuschlagen.

Täglich aktuelle Hardware-News? Jetzt Newsletter bestellen!


Kommentare(16)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Sponsored

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen